Referent/in

Axel Eigelshoven

StB, Partner, PricewaterhouseCoopers GmbH WPG

zur Vita

Referent/in

David Heckerodt

Diplom-Finanzwirt (FH), MA (Taxation), Bundesbetriebsprüfer im BZSt

zur Vita

Referent/in

Tanja Keser

Partnerin Transfer Pricing, PricewaterhouseCoopers GmbH WPG

zur Vita

Grundlagen der Verrechnungspreise

Basiswissen, Methoden, Fallbeispiele

Ziel

Unternehmen mit konzerninternen grenzüberschreitenden Transaktionen müssen umfassende nationale und internationale Richtlinien befolgen und die Fremdüblichkeit der Geschäftsbeziehungen umfassend dokumentieren. Der Streit um den Anteil am weltweiten Steuerkuchen vergrößert sich stetig. Um diese Herausforderungen zu meistern, ist grundlegendes Wissen wichtiger denn je.

Das Seminar gibt Ihnen einen Überblick über die relevanten Vorschriften zu steuerlichen Verrechnungspreisen und die Anwendung für typische konzerninterne Transaktionen (Vertriebs- und Produktionsgesellschaften, Lizenz-, Finanz- und Dienstleistungstransaktionen). Sie lernen die praktische Umsetzung aus Perspektive von Finanzverwaltung und Steuerberatung anhand von Praxisbeispielen kennen und vermeiden so Beanstandungen seitens des Finanzamts.

Inhalte

Rechtliche Grundlagen

  • Rechtliche Grundlagen (Art. 9 DBA, § 1 AStG, § 8 Abs. 3 KStG)
  • Überblick Rechtsverordnungen und BMF-Schreiben
  • Überblick OECD-Richtlinien
  • Überblick Pillar I und II
  • Nationale und internationale Rechtsprechung

Verrechnungspreismethoden

  • Standardmethoden und gewinnorientierte Methoden
  • Anwendung der TNMM in der Praxis
  • Nutzung von Jahresendanpassungen
  • Digitalisierung des operativen Preisfestsetzungsprozesses

Dokumentation in der Unternehmenspraxis

  • Berücksichtigung der neuen OECD Dokumentationsanforderungen in Deutschland und weltweit
  • Funktions- und Risikoanalyse, Transaktionsströme, Sachverhalts- und Angemessenheitsdokumentation
  • Digitalisierung des Dokumentationsprozesses

Vertriebsstrukturen und Dienstleistungen im Konzern

  • Vertriebsstrukturen und Verrechnungspreismethoden
  • Konzernumlagen (Leistungsumlagen) mit mark up
  • Poolumlagen ohne mark up
  • Ermittlung Kostenbasis
  • Benefit Test
  • Low value adding services

Lizenzen

  • Immaterielle Wirtschaftsgüter
  • DEMPE-Funktionen
  • Hypothetischer Fremdvergleich
  • Verrechnung Dachmarken

Verrechnungspreisen und Hinzurechnungsbesteuerung

  • Bestehende Wechselwirkungen im Aktivitätstest und Entlastungsbeweis
  • Konkurenzverhältnis im Outbound-Fall
  • (Kurz-)Beispiel: Finanzierungsgesellschaft, Lizensierungsgesellschaft

Funktionsverlagerungen

  • Fallstudie 1: Aufbau von neuen Vertriebsstandorten
  • Fallstudie 2: Werkschließungen

Finanzierung im Konzern

  • Darlehensvergabe und Garantien
  • Finanzierungsgesellschaften
  • Cash Pool-Vereinbarungen

Verrechnungspreise in der Betriebsprüfung

  • Verständigungsverfahren nach DBA/EU Schiedsverfahren und EU Streitbeilegungsrichtlinie
  • Gerichtsverfahren
  • Gemeinsame Betriebsprüfungen mit dem Ausland (Joint Audits)
  • Verrechnungspreise und Steuerstrafrecht

Hinweis Referenten

Das Seminar wird jeweils von zwei der aufgeführten Referenten gehalten. Die Referenten von PricewaterhouseCoopers wechseln.

Nutzen

  • Sicherheit in der Anwendung von Verrechnungspreismethoden
  • Sicherheit in der Dokumentation von Verrechnungspreisen
  • Hinweise zur Digitalisierung der Dokumentation und der Festsetzung von Verrechnungspreisen
  • Sie erhalten Teilnahme-Zertifikate gemäß § 9 FBO

Teilnehmer

  • Leiter, Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen: Steuern, Finanzen
  • Steuerberater und deren Mitarbeiter

Termine und Orte

14.03.2023 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
An Ihrem PC
05.07.2023 Frankfurt/M.
Zeit:
Dauer:
Ort:
09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
NH Frankfurt Niederrad
20.09.2023 Düsseldorf
Zeit:
Dauer:
Ort:
09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
Novotel Düsseldorf City West
25.10.2023 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
An Ihrem PC
Buchungs-Code: 3222
Teilnahmegebühr: 695,- € p.P. zzgl. gesetzl. USt.

Anmeldung

Wenn Sie die Online-Anmeldung nicht nutzen möchten, senden Sie bitte Ihre schriftliche Anmeldung an:

NWB Verlag
Akademie
44621 Herne


oder per Fax an 02323 / 141-759

Hierfür können Sie das unten stehende pdf-Formular nutzen.
Bitte geben Sie unbedingt den Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift mit Telefon- und Telefax-Nummer an!

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.

Fon: 02323.141-888
Fax: 02323.141-759
E-Mail: seminare@nwb.de