Referent/in

Jörn Hopmann

LL.M., MBA, MM,
Geschäftsführender Gesellschafter, Rechtsanwaltskanzlei Budach

zur Vita

Referent/in

Tobias Teutemacher

Finanzbeamter, Buchautor

zur Vita

Gesetzliche und technische Grundlagen der Kassenführung (Aufzeichnung ab 6.6.22 verfügbar)

Aufzeichnungsdatum: 27.05.2022

Ziel

Sie hatten bisher wenig Berührungspunkte mit dem Thema Kasse oder wollen Ihre Kenntnisse auf eine fundierte Basis bringen?

In dieser Seminaraufzeichnung erfahren Sie, wie Sie die Kassenführung Ihrer Mandanten rechtssicher gestalten. Insbesondere die bei der Kassenführung mittels elektronischer (digitaler) Aufzeichnungssysteme zu beachtenden Gesetzesvorschriften und deren Erläuterungen durch die Finanzverwaltung (BMF-Schreiben) werden verständlich erklärt. Darauf aufbauend zeigen Ihnen die Referenten, was Sie technisch bei Anpassungen eines bestehenden Systems bzw. bei einer Neuinstallation beachten müssen. So verfügen Sie über die Basis, einer Betriebsprüfung gelassener entgegen zu sehen.

Inhalte

Die wesentlichen Gesetze, Verordnungen und Verwaltungsanweisungen

Kassenführung mittels offener Ladenkasse

  • Offene Ladenkasse mit Einzelaufzeichnungen
  • Offene Ladenkasse ohne Einzelaufzeichnungen
  • Die wesentlichen Begrifflichkeiten: Kassenbuch, Kassenbericht, Kassensturz/Zählprotokolle
  • Praktische Probleme: Umgang mit Kassendifferenzen, Untertägige Fehlbeträge, Dokumentation von Entnahmen und Einlagen
  • NWB-Checkliste zur offenen Ladenkasse

Kassenführung mittels elektronischer Aufzeichnungssysteme​​​​​​

  • Was sind elektronische Aufzeichnungssysteme i.S.d. § 146a AO?
    • Nicht nur elektronische Registrierkassen sind davon betroffen!
  • Digitale Umsetzung der Einzelaufzeichnungspflicht
  • Aufzeichnungspflichtige Geschäftsvorfälle und sonstige Vorgänge in der Praxis:
    • Eingangs- und Ausgangsumsätze
    • Trinkgelder (Unternehmer/Arbeitnehmer9
    • Gutscheine
    • Lohnzahlungen aus der Kasse
    • Geldtransit
  • Aufzeichnung von unbaren Geschäftsvorfällen
  • Die zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung (zTSE) und was Sie dabei beachten müssen
    • Hardware- oder Cloud-TSE
    • Umgebungsschutz
  • Die Belegausgabepflicht. Eine „never ending story“?
  • Das digitale Meldewesen der Finanzverwaltung

Nutzen

  •  Sie erhalten Sicherheit bei grundlegenden Fragen zur Kassenführung
  •  Die Aufzeichnung ermöglicht ein zeit- und ortsunabhängiges Lernen
  •  Sie können die Inhalte mehrfach oder in Teilen nach ihrem Bedarf abrufen

Teilnehmer

  • Steuerberater und deren Mitarbeiter
  • Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen: Steuern, Rechnungswesen

Termine und Orte

06.06.2022 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
00:00 - 00:00 Uhr
3,0 (als Aufzeichnung) Zeitstd.
An Ihrem PC
Buchungs-Code: 3134
Teilnahmegebühr: 345,-€ p.P. zzgl. gesetzl. USt.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.

Fon: 02323.141-888
Fax: 02323.141-759
E-Mail: seminare@nwb.de

###RIGHT###