Referent/in

Jörn Hopmann

Budach RAe, Köln

zur Vita

Die 15 typischen Umsatzsteuer-Fälle in Gastronomie und Hotellerie

Praxis Workshop: 10+ Fälle – 10+ Lösungen

Ziel

Gerade im Bereich der Umsatzsteuer erlebt die Gastronomie- und Hotellerie-Branche eine dynamische Entwicklung und steht vor teils komplexen Herausforderungen. Und oft verkennt der Gewerbetreibende die richtige Einordnung der steuerlichen Vorschriften und setzt sich dem Risiko von (unnötigen) Nachzahlungen aus. Denn wie so oft steckt hier der Teufel im Detail: Milchkaffee vs Espresso, Imbiss mit oder ohne Sitzmöglichkeit, no shows, Gutscheine und Pfand bei Mehrweggeschirr, Übernachtung und Frühstücksleistungen sowie Parkplätze und Fitness-/Wellnesseinrichtungen.

In diesem Seminar bearbeiten Sie mit unserem Referenten typische Umsatzsteuer-Fälle und erlangen so mehr Sicherheit bei der steuerlichen Einordnung von verschiedenen Steuersätzen im Gaststätten- und Beherbergungsgewerbe.

Inhalte

Ermäßigter Steuersatz und Regelsteuersatz

  • Höchstrichterliche Entscheidungen der Finanzgerichte, des BFH und des EuGH

Die richtige Rechnung

  • Richtiges Ausstellen einer Rechnung im Sinne der §§ 14, 14a UStG
  • Reverse-Charge-Verfahren § 13b UStG

Aufteilung der Leistungen bei unselbständigen Nebenleistungen zu Beherbergungsleistungen

  • § 12 (2) Nr. 11, Satz 2 UStG

Umsatzsteuer im Inhouse, Food-Court und außer Haus Geschäft (§ 12 UStG)

  • „Eine die Bewirtung fördernde Infrastruktur“ und „schädliche Dienstleistungen“

Umsatzsteuer bei Gutscheinen (§3 Abs. 13ff UStG)

Korrekturmöglichkeiten bei unrichtigem Steuerausweis (§ 14c UStG)

Umsatzsteuerliche Behandlung von Leergut/Pfand, Abschnitt 10.1 Abs 8 UStAE

Umsatzsteuer, GoBDs und die §§ 158, 379 AO

Trinkgelder und Umsatzsteuer

Nutzen

  • Das Bearbeiten konkreter Fälle aus der Praxis sensibilisiert für alle Stolperfallen in der Umsatzsteuer und rüstet Sie für die nächste „echte“ Situation bei Ihren Gastronomie- und Beherbergungs-Mandaten
  • Schon in der Bearbeitung der laufenden Buchhaltung lassen sich unrichtige Aufzeichnungen erkennen und somit Fehler im laufenden Geschäft beheben. Die Beratungsleistung erfolgt im „laufenden Geschäft“

Teilnehmer

  • Steuerberater und deren Mitarbeiter

Termine und Orte

26.11.2024 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
09:15 - 12:45 Uhr
3 Zeitstd.
An Ihrem PC
Buchungs-Code: 3462
Teilnahmegebühr: 345,- € p.P. zzgl. gesetzl. USt.

Anmeldung

Wenn Sie die Online-Anmeldung nicht nutzen möchten, senden Sie bitte Ihre schriftliche Anmeldung an: 

NWB Verlag 
Akademie
44621 Herne 


oder per Fax an 02323 / 141-759 

Hierfür können Sie das unten stehende pdf-Formular nutzen. 
Bitte geben Sie unbedingt den Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift mit Telefon- und Telefax-Nummer an!

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.

Fon: 02323.141-888
Fax: 02323.141-759
E-Mail: seminare@nwb.de

###RIGHT###