Referent/in

Michael Heine

LL.M., Dozent, Hochschule Meißen (FH)

zur Vita

Referent/in

Matthias Trinks

RA, Partner, txt AG Rechtsanwaltsgesellschaft

zur Vita

Steuerliche Förderung beim Heizungsaustausch

Gestaltungsüberlegungen zur Steueroptimierung für den Erhalt der Bonuszahlungen

Ziel

Kurz vor Jahresende 2023 hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz die lang angekündigte Förderrichtlinie zum Gebäudeenergiegesetz veröffentlicht. Trotz umfangreicher Vorgaben verbleibt Immobilieneigentümern für die Förderung des Heizungsaustauschs noch ein gewisser Spielraum, gerade auch in steuerlicher Hinsicht.

Das Online-Seminar macht Sie in kompakter Form mit den Neuerungen der neuen Förderrichtlinie vertraut und Sie erhalten wertvolle Praxishinweise zur Beratung Ihrer Mandanten. So können Sie die verbleibenden Spielräume für eine steuerliche Förderung ideal und zum Vorteil Ihres Mandanten nutzen.

Inhalte

  • Anforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten zum Einkommensbonus nach der neuen Richtlinie für die Bundesförderung für effiziente Gebäude (Förderung zum „Heizungsgesetz“)
  • Überblick zur steuerlichen Förderung beim Heizungstausch als energetische Sanierungsmaßnahme
  • Absicherung und Streitfragen im Zusammenhang mit der Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen
  • Steuerliche Besonderheiten für Vermieter

Nutzen

  • Nutzen Sie Spielräume bei der steuerlichen Förderung
  • Lernen Sie die Thematik aus verschiedenen Perspektiven kennen
  • Stellen Sie Ihre Praxisfragen an unser Referententeam

Teilnehmer

  • Steuerberater und deren Mitarbeiter

Termine und Orte

16.04.2024 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
10:00 - 12:00 Uhr
2 Zeitstd.
An Ihrem PC
13.06.2024 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
10:00 - 12:00 Uhr
2 Zeitstd.
An Ihrem PC
Buchungs-Code: 2096
Teilnahmegebühr: 195,- € p.P. zzgl. gesetzl. USt.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.

Fon: 02323.141-888
Fax: 02323.141-759
E-Mail: seminare@nwb.de

###RIGHT###