Referent/in

Dr. Florian Oppel, LL.M.

RA, FAStR, StB, Freshfields Bruckhaus Deringer LLP

zur Vita

Die Familienstiftung in der Praxis

Steuer- und zivilrechtliche Behandlung

Ziel

Familienstiftungen werden auf Grund der Änderungen des Erbschaftsteuergesetzes auch aus steuerlicher Perspektive immer interessanter und nehmen zunehmend mehr Raum in der Beratungspraxis ein. Um Ihre Handlungsmöglichkeiten optimal auszuschöpfen, sollten Sie deshalb die Besonderheiten, wie z.B. die steuerliche Begünstigungen der Errichtung und Gestaltungsspielräume unter Einsatz einer gemeinnützigen Familienstiftung, genau kennen.

In unserem Seminar lernen Sie unter Berücksichtigung der aktuellen Gesetzgebung die wesentlichen Aspekte der Stiftung kennen und es werden Ihnen – auch aus steuerlicher Sicht – anhand von Praxisbeispielen ihre zahlreichen Einsatzmöglichkeiten aufgezeigt. So vertiefen Sie Ihr Steuer-Knowhow und schärfen Ihren Blick für Optimierungspotenzial.

Inhalte

Einführung und Überblick

  • Stiftungsrechtliche Grundbegriffe
    • Stiftungszweck
    • Stiftungsvermögen
    • Organisationsstruktur
  • Einordnung der Familienstiftung
  • Motive für die Errichtung einer Familienstiftung
    • Nachfolgegestaltung
    • Vermögensschutz
    • Kapitalanlage

Stiftungszivilrecht (Deutschland)

  • Gründung und Anerkennung der Stiftung
  • Gestaltung der Satzung, insb.
    • Stiftungszweck
    • Besetzung und Befugnisse der Stiftungsorgane
    • Rechtsstellung der Begünstigten
    • Satzungsänderungen
    • Einflussnahme des Stifters
  • Laufende Verwaltung der Stiftung
  • Verwaltung des Stiftungsvermögens und Verwendung der Erträge
  • Beendigung der Stiftung
  • Stiftungsaufsicht
  • Erb- und pflichtteilsrechtliche Aspekte
  • Anfechtungs- und insolvenzrechtliche Aspekte

Stiftungssteuerrecht (Deutschland)

  • Besteuerung der Errichtung
    • Erbschaftsteuer
    • Ertragsteuer
  • Laufende Besteuerung der Stiftung
    • Ertragsteuer
    • Ersatzerbschaftsteuer
    • Steuerliche Auswirkungen von Satzungsänderungen
  • Laufende Besteuerung der Destinatäre
  • Besteuerung der Auflösung einer Stiftung
    • Ertragsteuer
    • Erbschaftsteuer

Besondere Gestaltungen

  • Doppelstiftungsmodelle
  • Stiftung & Co. KG
  • Gemeinnützige Familienstiftung
  • Stiftungsersatzformen
    • Stiftungs-GmbH
    • Unselbstständige Stiftung

Ausländische Familienstiftungen

  • Liechtensteinische Stiftung
    • Zivilrecht
    • Steuerrecht Liechtenstein
  • Österreichische Privatstiftung
    • Zivilrecht
    • Steuerrecht Österreich
  • Besteuerung aus deutscher Perspektive

Nutzen

  • Der Überblick über die Funktionen einer Familienstiftung schärft Ihren Blick für Gestaltungsspielräume
  • Wissenstransfer zum Stiftungsrecht Liechtensteins und Österreichs
  • Typische Vertragsmuster erleichtern den Transfer in den eigenen Alltag

Teilnehmer

  • Steuerberater, Rechtsanwälte und Vermögensverwalter
  • Geschäftsführer und deren Mitarbeiter in Multifamily-Offices

Termine und Orte

25.10.2021 Frankfurt/M.
Zeit:
Dauer:
Ort:
09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
NH Frankfurt Niederrad
18.02.2022 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
An Ihrem PC
17.05.2022 Berlin
Zeit:
Dauer:
Ort:
09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
Novotel Berlin Am Tiergarten
23.09.2022 Köln
Zeit:
Dauer:
Ort:
09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
Leonardo Hotel Köln
28.11.2022 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
An Ihrem PC
Buchungs-Code: 3105
Teilnahmegebühr: 625,- € zzgl. gesetzl. USt.

Anmeldung

Wenn Sie die Online-Anmeldung nicht nutzen möchten, senden Sie bitte Ihre schriftliche Anmeldung an:

NWB Verlag
Akademie
44621 Herne


oder per Fax an 02323 / 141-759

Hierfür können Sie das unten stehende pdf-Formular nutzen.
Bitte geben Sie unbedingt den Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift mit Telefon- und Telefax-Nummer an!

Ihre Kontaktperson für Seminare

Alina Rux

Fon: 02323.141-888
Fax: 02323.141-759
E-Mail: seminare@nwb.de