Referent/in

Klaus Wiechers

WP, StB, Partner, Falk GmbH & Co. KG

zur Vita

Fit für die Jahresabschlusserstellung

Praxis- und Effizienz-Tipps für Unternehmen in turbulenten Zeiten

Ziel

Die Erstellung des Jahresabschlusses stellt für Mitarbeiter im Rechnungswesen regelmäßig eine besondere Herausforderung dar. Zudem führen die Covid-19-Auswirkungen, die Sanktionen gegen Russland, Störungen der globalen Handelsströme und steigende Preise zu zahlreichen Fragestellungen für den nächsten Abschluss: Neben Bilanzierungs- und Bewertungsfragen sind davon auch Anhang und Lagebericht betroffen. Es ergeben sich zusätzliche Besonderheiten, wenn der Fortbestand des Unternehmens gefährdet ist.

Durch aktuelle Hinweise und die inhaltliche Besprechung der Jahresabschlusspositionen bereitet unser Referent Sie auf eine reibungslose und effiziente Erstellung des Jahresabschlusses sowie des Anhangs und Lageberichts 2022 vor. Zudem erfahren Sie, welche bilanzpolitischen Weichen Sie entsprechend der Interessenslage Ihres Unternehmens stellen können.

Inhalte

Neuerungen in der Rechnungslegung

Grundsätzliche Fragestellungen zur Jahresabschlusserstellung

  • Going-concern-Überlegungen, Unsicherheiten betr. Unternehmensfortführung
  • Zusammenspiel Handels- und Steuerbilanz

Organisation: Hinweise zur schnellen Bearbeitung 

  • Organisatorische Vorbereitungen
  • „Fast Close“-Erstellungshinweise

Schwerpunkte der positionsbezogenen Jahresabschlusserstellung

  • Einfluss von Inflation, Lieferkettenengpässe, etc. auf einzelne Jahresabschlussposten
  • Anlagevermögen
    • Umfang Anschaffungs-/Herstellungskosten
    • Abschreibungspolitik, Komponentenansatz
    • Abgrenzung Herstellungs-/Erhaltungsaufwand
  • Vorräte
    • Inventuraufnahme/-verfahren
    • Ermittlung und Umfang der Herstellungskosten
    • Bewertung, insbesondere Niederstwertprinzip und verlustfreie Bewertung
  • Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände
    • Gefahrenübergang, Umsatzrealisation, Einzelwertberichtigungen
  • Rückstellungen
    • Ausweis und Bewertung von Pensionsverpflichtungen
    • Laufende Steuerabgrenzung und Steuerbilanz
    • Latente Steuern
    • Bewertung der Sonstigen Rückstellungen
  • Gewinn- und Verlustrechnung
    • Realisationszeitpunkt Periodenabgrenzung Umsatzerlöse/Materialaufwand
    • Personalaufwand/Abgrenzung zu sonstigen betrieblichen Aufwendungen
  • Anhang
    • Wesentliche Inhalte, Neuerungen
    • Praxisorientierte Formulierungshilfen
    • Musteranhang
  • Lagebericht
    • Wesentliche Inhalte, Neuerungen
    • Grundsätze ordnungsmäßiger Lageberichterstattung gem. DRS 20
    • Formulierungsbeispiele

Bilanzanalyse und Rating

  • Bilanzpolitische Optionen; Grundsätze der Ratingverfahren
  • Professionelle Finanzkommunikation

 

Termine 2023 - Jetzt schon vormerken!

26.10.2023 I Düsseldorf
23.11.2023 I Frankfurt/M.
12.12.2023 I Online

Nutzen

  • Effizienz-Tipps für eine reibungslose Abschlusserstellung mittelständischer Unternehmen
  • Sensibilisierung für Einzelaspekte infolge der aktuell komplizierten Rahmenbedingungen
  • Musterformulierungen zur Aufbereitung von Anhang und Lagebericht
  • Verdeutlichung bilanzpolitischer Möglichkeiten

Teilnehmer

  • Fachkräfte aus den Bereichen: Rechnungswesen, Finanzen, Bilanzierung

Termine und Orte

09.11.2022 Düsseldorf
Zeit:
Dauer:
Ort:
09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
Leonardo Hotel Düsseldorf City Center
24.11.2022 München
Zeit:
Dauer:
Ort:
09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
NH München Messe
13.12.2022 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
An Ihrem PC
Buchungs-Code: 3050
Teilnahmegebühr: 695,- € p.P. zzgl. gesetzl. USt.

Anmeldung

Wenn Sie die Online-Anmeldung nicht nutzen möchten, senden Sie bitte Ihre schriftliche Anmeldung an:

NWB Verlag
Akademie
44621 Herne


oder per Fax an 02323 / 141-759

Hierfür können Sie das unten stehende pdf-Formular nutzen.
Bitte geben Sie unbedingt den Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift mit Telefon- und Telefax-Nummer an!

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.

Fon: 02323.141-888
Fax: 02323.141-759
E-Mail: seminare@nwb.de