Referent/in

Dr. Marian Corbe

Geschäftsführender Gesellschafter, RST Informationssicherheit GmbH

zur Vita

Cybersecurity für Steuer- und Wirtschaftsprüfungskanzleien

Gefahren durch Cyberangriffe und Wege zur Prävention

Ziel

Die Digitalisierung schreitet schneller voran denn je. Spätestens seit der Pandemie ist mobiles Arbeiten an vielen Stellen zum Alltag geworden und Aktenschränke wurden in Rekordzeit digitalisiert. Eine steigende digitale Vernetzung führt jedoch zu neuen Risiken. Regelmäßig wird über cyberkriminelle Attacken auf Unternehmen berichtet. Die dabei ausgelösten Versicherungssummen sind immens und Reputationsschäden oftmals nicht mehr rückgängig zu machen. Besonders in der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung wird die Verarbeitung sensibler Mandantendaten bereits durch das Berufsrecht geschützt. Die damit einhergehenden Sorgfaltspflichten sollten aber unbedingt auch im digitalen Kontext von mobilem Arbeiten, Nutzung von Cloud- und Messenger-Diensten, Datensicherung und Datenübertragung besonders berücksichtigt werden.

Dieses Seminar gibt Ihnen einen systematischen Überblick über aktuelle IT-Sicherheitsrisiken und lässt Sie erkennen, an welchen Stellen in Ihrer Kanzlei Handlungsbedarf besteht. Unser Referent gibt Ihnen und Ihren Mitarbeitenden Praxistipps und Sofortmaßnahmen an die Hand, damit Sie Ihre Cybersecurity durch geeignetes Vorgehen verbessern können.

Inhalte

Die Relevanz von Cybersecurity

  • Begrifflichkeiten erklärt: Cybersecurity, IT-Sicherheit und Informationssicherheit
  • Aktuelle Risiken und Bedrohungen
  • Häufige Folgen von Angriffen auf Unternehmen, Kanzleien und Einzelpersonen

Besondere Sicherheitsanforderungen in der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung

  • Grundsätze zu Schutzzielen: Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität von Daten
  • Cybersecurity im Kontext berufsrechtlicher Pflichten  
  • Konsequenzen von Cyberangriffen für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

Gefahren durch Cyberangriffe – Organisation, Technik, Personal und Infrastruktur

  • Der Mensch als Risikofaktor und schwächstes Glied der Informationssicherheit
  • Gefahren durch Hackerangriffe und Schadsoftware
  • Gefahren durch fehlende organisatorische Rahmenbedingungen
  • Gefahren durch fehlende physische Sicherheit
  • Erläuterung der Gefahren anhand erlebter Cyberangriffe

Präventionsmaßnahmen

  • Cybersecurity als ganzheitliche Aufgabe angehen
  • Präventionsmaßnahmen zum Schutz der Informationswerte
  • Maßnahmen zur Bewältigung eines IT-Notfalls

Schaffen von Sicherheit in Ihrem Arbeitsumfeld

  • Praxishinweise für Ihre Kanzlei
  • Prüffragen
  • Fazit

Nutzen

  • Sie erhalten einen Überblick über aktuelle Themen der Cybersecurity
  • Sie lernen wichtige Maßnahmen zur Prävention und zum Notfallmanagement
  • Das Seminar ist auf Ihr Berufsfeld zugeschnitten, sodass Sie das erlangte Wissen direkt in Ihrer Kanzlei praktisch anwenden können

Teilnehmer

  • Steuerberater, Wirtschaftsprüfer
  • Mitarbeitende aus Steuerberatung- und Wirtschaftsprüfungskanzleien
  • Prozessverantwortliche aus Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzleien

Termine und Orte

18.11.2022 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
10:00 - 12:00 Uhr
2 Zeitstd.
An Ihrem PC
13.03.2023 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
10:00 - 12:00 Uhr
2 Zeitstd.
An Ihrem PC
28.09.2023 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
10:00 - 12:00 Uhr
2 Zeitstd.
An Ihrem PC
01.12.2023 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
10:00 - 12:00 Uhr
2 Zeitstd.
An Ihrem PC
Buchungs-Code: 2056
Teilnahmegebühr: 195,- € p.P. zzgl. gesetzl. USt.

Anmeldung

Nutzen Sie bitte ausschließlich die Online-Anmeldung.

Der Seminarraum öffnet 15 Minuten vor dem Termin. Der Einlass erfolgt dann über den Namen der angemeldeten Person.

Den Link zum Veranstaltungsraum erhalten Sie ca. 3 Tage vor dem Seminar. Dieser Link und die digitalen Unterlagen sind ausschließlich für Sie bestimmt und sollten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Sie erhalten dann auch ein Hinweisblatt zu den Online-Seminaren.

Bitte überprüfen Sie in jedem Fall Ihre Systemvoraussetzungen sowie Lautsprecher und Mikrofon.

Gerne können Sie im Vorfeld Fragen an den Referenten stellen. Wir werden Ihre Fragen dann weiterleiten, so dass diese im Rahmen der Veranstaltung nach Möglichkeit beantwortet werden. Bitte richten Sie Ihre Frage per E-Mail an: seminare@nwb.de

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.

Fon: 02323.141-888
Fax: 02323.141-759
E-Mail: seminare@nwb.de

###RIGHT###