Referent/in

Uwe Jüttner

EMA®, Berater und Dozent, Präsident der EMAA - European Management Accountants Association e.V.

zur Vita

Anlagenbuchhaltung Spezial: Gebäude und Betriebsvorrichtungen

Abgrenzungsfragen richtig bewerten und bilanzieren

Ziel

Ist der Gebäudebestandteil selbständig oder unselbständig nutzbar, ist er eine Betriebsvorrichtung oder gehört er zum Gebäude? In der Anlagenbuchhaltung müssen Sie sich mit solchen und vielen weiteren Detailfragen beschäftigen, um die Abgrenzung von Gebäuden, Bauwerken, Betriebsvorrichtungen, Scheinbestandteilen und Außenanlagen korrekt vorzunehmen. Das beginnt bereits in der Planungsphase, wo sich der Anlagenbuchhalter mit seinen Kenntnissen über die Bilanzierung und Bewertung von Grundvermögen und Betriebsvorrichtungen einbringen sollte.

Unser Referent veranschaulicht Ihnen in unserem Seminar die unterschiedlichen Abgrenzungs- und Bewertungsregeln. Anhand vieler Praxisfälle erfahren Sie, welche Beträge in die Anschaffungs-, Herstellungskosten oder in den Erhaltungsaufwand gebucht werden müssen. So bekommen Sie mehr Sicherheit in der Einschätzung der Sachverhalte und können Rechnungen bereits vorab richtig kontieren. Wertvolle organisatorische Tipps erleichtern Ihnen die künftige Zusammenarbeit mit Ingenieuren, Baufachleuten oder dem Einkauf in der Planungsphase von Neubauvorhaben und großen Instandhaltungsmaßnahmen.

Inhalte

Von der Planung bis zur Bilanzierung eines Gebäudes

  • Das Regelwerk der DIN 276
  • Kostenplanung, -vorgabe, -ermittlung, -kontrolle, -steuerung, -risiko und -prognose
  • Die 5 verschiedenen Kostenermittlungen

Abgrenzung von Gebäuden und Betriebsvorrichtungen

  • Grundvermögen/Betriebsvorrichtung
  • Der Gebäudebegriff
  • Abgrenzung selbstständiger und unselbständiger Gebäudebestandteile
  • Nutzungsdauern von Gebäudeteilen und BVo
  • Abgrenzung der Außenanlagen

Aufteilung von Grund und Boden, Gebäude und Außenanlagen

  • Beurteilung notarieller Kaufverträge
  • Anschaffungskosten, -nebenkosten, Grunderwerbsteuer
  • Komponentenansatz nach HGB und IFRS
  • Bildung von Komponenten für Dach, Fassade, Aufzüge, Heizung, Sanitär etc.

Anschaffungs- und Herstellungskosten nach HGB, IFRS und Steuerrecht

  • Ansatz und Bewertung bei Grundstücken, Gebäuden und Betriebsvorrichtungen
  • Fremdkapitalzinsen, Rückbauverpflichtung, Rekultivierung
  • Abbruch von Gebäuden und Außenanlagen
  • Lebensdauer von Bauteilen und Bauteilschichten

Erhaltungsaufwendungen oder Anschaffungs-/Herstellungskosten?

  • Anschaffungskosten zur Herstellung der Betriebsbereitschaft und Funktionstüchtigkeit
  • Hebung des Standards, wesentliche Verbesserung
    • Erweiterung, Nutzungsänderung, Sanierung in Raten, Feststellungslast
    • Anschaffungsnahe Herstellungskosten nach HGB und StR

Mieterein- und -umbauten mit Fallbeispiel

  • Unterscheidung Scheinbestandteil, Betriebsvorrichtung, sonstige Mieterein- und -umbauten, ARAP
  • Materielles und immaterielles Wirtschaftsgut

Plan- und außerplanmäßige Abschreibung und Teilwertabschreibung

  • Planmäßige lineare und degressive Gebäudeabschreibung
  • Außerplanmäßige Abschreibung I Teilwertabschreibung

Einheitswertermittlung

  • Organisation und Vorbereitung
  • Einheitsbewerung im Sachwertverfahren
  • Überblick über die neue Grundsteuerreform

Übung mit Fallbeispielen aus dem Teilnehmerkreis

Nutzen

  • Sicherheit bei der Bewertung und Bilanzierung von Grundvermögen und Betriebsvorrichtungen
  • Klärung von Abgrenzungsfragen bzgl. Erhaltungsaufwand und Herstellungskosten
  • Verständnis für die wichtigsten Gebäudeabschreibungen

Teilnehmer

  • Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen: Rechnungswesen, Bilanzierung, Anlagenbuchhaltung, Controlling, Finanzen, Bauabteilung, Bauplanung
  • Mitarbeiter von Immobiliengesellschaften

Termine und Orte

05.07. - 06.07.2022 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
09:15 - 17:15 Uhr
13 Zeitstd.
An Ihrem PC
14.09. - 15.09.2022 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
09:15 - 17:15 Uhr
13 Zeitstd.
An Ihrem PC
12.10. - 13.10.2022 Düsseldorf
Zeit:
Dauer:
Ort:
09:15 - 17:15 Uhr
13 Zeitstd.
Novotel Düsseldorf City West
16.11. - 17.11.2022 Mannheim
Zeit:
Dauer:
Ort:
09:15 - 17:15 Uhr
13 Zeitstd.
NYX Hotel Mannheim
Buchungs-Code: 3096
Teilnahmegebühr: 995,- € p.P. zzgl. gesetzl. USt.

Anmeldung

Wenn Sie die Online-Anmeldung nicht nutzen möchten, senden Sie bitte Ihre schriftliche Anmeldung an:

NWB Verlag
Akademie
44621 Herne


oder per Fax an 02323 / 141-759

Hierfür können Sie das unten stehende pdf-Formular nutzen.
Bitte geben Sie unbedingt den Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift mit Telefon- und Telefax-Nummer an!

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.

Fon: 02323.141-888
Fax: 02323.141-759
E-Mail: seminare@nwb.de