Referent/in

Michael Hink

StB, Director Indirect Tax, Ernst & Young GmbH WPG

zur Vita

Referent/in

Dr. Carsten Höink

RA, StB, Geschäftsführender Gesellschafter, AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

zur Vita

Referent/in

Prof. Dr. Peter Mann

Regierungsdirektor, Finanzverwaltung NRW, Fachhochschule für Finanzen NRW, Nordkirchen

zur Vita

Umsatzsteuer als Inhouse-Seminar

Grundlagen und spezielle Sachverhalte verstehen – Wissen auf eigene Praxisfälle übertragen – Fehler vermeiden

Ziel

Kaum eine andere Steuerart unterliegt derart vielen regulatorischen und formellen Vorschriften sowie Änderungen wie die Umsatzsteuer. Gleichzeitig ist sie in einer Vielzahl wirtschaftlicher Zusammenhänge von höchster Bedeutung. Sie betrifft nicht nur Steuerberatungskanzleien, die ihre Mandant:innen in nationalen und internationalen Fällen beraten und betreuen, sondern auch Unternehmen jeglicher Größenordnung. Die fehlerfreie Rechnungserstellung und Rechnungsprüfung im Rahmen der Finanzbuchhaltung, aber beispielsweise auch die korrekte Abwicklung grenzüberschreitender Sachverhalte (im Zusammenhang mit der EU und dem Drittland)  oder Verrechnungen zwischen Konzerneinheiten kann nur dann gewährleistet werden, wenn die verantwortlichen Mitarbeiter und Führungskräfte stets auf dem aktuellsten Stand der Rechtsprechung in der Umsatzsteuer sind. Gleiches gilt für Mitarbeiter im Einkauf und Vertrieb, die (meist unwissentlich) eine wesentliche Rolle im Rahmen der zutreffenden umsatzsteuerlichen Beurteilung von Sachverhalten spielen. Dies ist vor allem darum entscheidend, da hier entstandene Fehler beispielsweise im Rahmen der Betriebsprüfung empfindliche (finanzielle) Konsequenzen bis hin zu strafrechtlichen Ermittlungen nach sich ziehen können.

Die NWB Akademie bietet Ihnen für jeden Anwendungsfall und für jede Zielgruppe das passende Umsatzsteuerseminar, um Sie perfekt auf die aktuellen Erfordernisse der Umsatzsteuer in Ihrem Berufsalltag einzustellen. Möchten Sie gleich Ihr ganzes Team auf den neusten Stand im Umsatzsteuerrecht bringen und im Seminar im Detail auf Ihre eigenen Praxisfälle eingehen, bietet sich ein Inhouse-Seminar an.

Inhalte

Unserer beliebtesten Inhouse-Seminare zum Thema Umsatzsteuer:

 

  • Best of Umsatzsteuer

In diesem Seminar führt sie unser Referent von den Grundlagen bis hin zur aktuellen Rechtsprechung mit einer guten Portion guten Laune durch das deutsche Umsatzsteuerrecht. Sie lernen die typischen Stolperfallen in der Praxis bezogen unter anderem auf die Themen Rechnungen & Vorsteuer, innergemeinschaftlicher Warenverkehr (inkl. VAT ID), Export & Einfuhr, Reverse Charge und Reihengeschäfte kennen. Zudem präsentieren wir die aktuellsten Neuerungen aus Rechtsprechung, Verwaltung und Gesetzgebung (u.a. die sog.  „Quick Fixes“, Jahressteuergesetze, BMF-Schreiben), welche zu umfangreichen Änderungen in vielen Bereichen der Umsatzsteuer führen und entsprechenden Handlungsbedarf in der täglichen Arbeit auslösen.

Ferner zeigen wir Ihnen im Seminar die Themen und typischen Fehler wie Belastungsanzeigen, periodengerechte Versteuerung, Konzernumlagen etc, die im Rahmen von Betriebs- und Umsatzsteuersonderprüfungen immer wieder zu Diskussionen und teils erheblichen Nachzahlungen führen oder Sie bzw. Ihre Mandanten gar in den Fokus des Steuerstrafrechts bringen.

Im Rahmen des Seminars können Sie gerne Ihre eigenen Fälle einbringen und gemeinsam mit Ihrem Team und dem Referenten diskutieren. Er zeigt Ihnen anhand einfacher, praxisorientierter Beispiele die gesetzlichen Anforderungen und Änderungen auf und erläutert die relevanten Urteile für die Praxis.

Ideale Zielgruppe: Mitarbeitende aus Kanzleien; Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen (z.B. Finanzbuchhaltung/Rechnungswesen, Einkauf, Vertrieb)

 

  • Umsatzsteuer aktuell

Das Umsatzsteuerrecht unterliegt fortlaufend zahlreichen Änderungen. Um Fehler bei der Umsatzsteuer zu vermeiden, sollten Sie sich als Steuerpraktiker rechtzeitig mit den praktischen Auswirkungen dieser Neuerungen auseinandersetzen. Genau hierbei hilft Ihnen das Seminar. Es stellt Ihnen die wichtigsten Neuerungen vor, und anhand praktischer Beispiele wird Ihnen die richtige Anwendung im Unternehmen erleichtert. Gleichzeitig werden Sie für mögliche Probleme in der Umsetzung der Neuerungen sensibilisiert. Sie gewinnen so die nötige Sicherheit bei umsatzsteuerlichen Fragen.

Ideale Zielgruppe: Mitarbeitende und Berufsträger:innen aus Kanzleien

 

  • Grenzüberschreitende Reihengeschäfte

Das Seminar gibt einen Einblick in alle wesentlichen Aspekte bei Reihengeschäften aus Sicht des deutschen Umsatzsteuerrechts. Neben Praxis- und Gestaltungshinweisen wird Ihnen auch der Handlungsbedarf durch aktuelle Rechtsprechung, Verwaltungsanweisungen und Gesetzgebung vermittelt.

Ideale Zielgruppe: Berufsträger:innen und Mitarbeitende aus Kanzleien, Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen (z.B. Finanzbuchhaltung/Rechnungswesen, Einkauf, Vertrieb)

 

Neu!

Umsatzsteuer für Wirtschaftsprüfer

Als Wirtschaftsprüfer:in haben Sie im Gegensatz zu Steuerberater:innen einen gänzlich anderen Fokus auf das Thema Umsatzsteuer. Sie gestalten nicht, Sie hinterfragen umsatzsteuerliche Zusammenhänge. Mit diesem besonderen Blickwinkel bespricht unser Referent mit Ihnen die typischen Fehler in der Umsatzsteuer (unter anderem aus den Themenbereichen Rechnungen und Vorsteuer, grenzüberschreitende Lieferungen und sonstige Leistungen, Reihengeschäfte etc) und hilft Ihnen, die richtigen Fragen beim Mandanten zu stellen, um Auffälligkeiten im Rahmen der Jahresabschlussprüfung zu identifizieren und zu verifizieren.  Wir zeigen Ihnen, wie Sie als Prüfer die typischen Schwachstellen in den umsatzsteuerlich relevanten Prozessen identifizieren und helfen Ihnen, diejenigen Themen zu adressieren, welche den Mandanten im Bereich der Umsatzsteuer im Arbeitsalltag immer wieder vor Herausforderungen stellen.

Ideale Zielgruppe: Wirtschaftsprüfer:innen

Nutzen

Inhouse-Seminare als Joker für Ihre betriebliche Weiterbildung

Inhouse-Seminare sind immer dann sinnvoll, wenn Sie mehrere Personen gleichzeitig schulen möchten. Nicht nur bieten teaminterne Diskussionen, der enge persönliche Kontakt zum Referenten bzw. zur Referentin sowie die Möglichkeit aktiven Einfluss auf den Ablauf des Seminars zu nehmen einen wertvollen Nutzen für den passgenauen Weiterbildungserfolg. Auch wirtschaftlich betrachtet lohnen sich Inhouse-Seminare häufig: Schicken Sie Ihre Mitarbeiter nicht auf jeweils verschiedene Seminare, die inhaltlich nur so-lala passen, sondern gestalten Sie das für Ihre Situation treffgenaue Inhouse-Seminar und bilden alle Ihre Mitarbeiter gleichzeitig und gemeinsam weiter.

Wenn Sie sich einfach einmal unverbindlich informieren möchten, nehmen Sie Kontakt zu unserem Inhouse-Team auf. Unsere Mitarbeiterinnen dort beißen (normalerweise) nicht und helfen Ihnen gerne weiter. In der Regel erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden eine umfassende Rückmeldung zu Ihrer Anfrage, der Sie bereits alle wichtigen Informationen zu Ablauf und Investition vorfinden.

Teilnehmer

Von kleinen Workshops bis großen Vorträgen - wir organisieren genau das richtige Inhouse-Seminar für Ihren Teilnehmerkreis!

Termine und Orte

31.12.2022
Zeit:
Dauer:
Ort:
09:00 - 17:00 Uhr
auf Anfrage Zeitstd.
Bei Ihnen vor Ort oder online
Buchungs-Code: Inhouse
Teilnahmegebühr: auf Anfrage p.P. zzgl. gesetzl. USt.

Anmeldung

Jetzt unverbindlich anfragen - wir kontaktieren Sie innerhalb von 24 Stunden!

inhouse@nwb.de

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.

Team Inhouse

Fon: 02323.141-777
Fax:
E-Mail: inhouse@nwb.de

###RIGHT###