Praxisnahes Wissen - kompakt vermittelt

Immobilien und Bau im Fokus

Die Immobilienbranche steht aktuell stark im Fokus der Öffentlichkeit und unterliegt einer Vielzahl von Änderungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung. Gerade die Bereiche Grund-, Grunderwerb-, Gewerbe-, Erbschaft- und Schenkungssteuer, aber auch die Anlagenbuchhaltung verlangen ein besonderes Fachwissen von Ihnen. Nur mit aktuellem und umfassendem Wissen halten Sie sich auf dem aktuellen Stand. Angefangen bei einem grundlegenden Verständnis für Bau- und Handwerksmandate bis hin zu Spezialwissen wie Umsatzsteuer im Baugewerbe, die wichtigsten Themen haben wir hier für Sie im Überblick:

Seminarbausteine

Die Immobiliennachfolge

Immobilienvermögen effektiv übertragen

Die Übertragung von Immobilienvermögen ist ein komplexer Vorgang, in dem das Zivilrecht und das Steuerrecht optimal aufeinander abzustimmen sind und Gebühren der Gerichte und Notare nicht unbeachtet bleiben sollten. Zahlreiche Problemfelder und Fallstricke, wie Güterstandsschaukel oder die Übertragung von Auslandsimmobilien, erhöhen die Komplexität…

Mehr erfahren

Das Bau- und Handwerks-Mandat

Solides Branchenwissen für steuerliche und betriebswirtschaftliche Sachverhalte

Die Beratung von Mandanten aus der Bau- und Handwerksbranche ist nicht alltäglich und zudem sehr speziell. An vielen Stellen drohen Stolperfallen, so u. a. bei Lohnabrechnungen oder bei den betriebswirtschaftlichen Besonderheiten (Sicherheitseinbehalt / Bewertung von teilfertigen Arbeiten).  Gerade wenn Sie nur vereinzelt Mandate in diesem Bereich…

Mehr erfahren

Anlagenbuchhaltung Spezial

Gebäude und Betriebsvorrichtungen

Abgrenzungsfragen richtig bewerten und bilanzieren

Ist der Gebäudebestandteil selbständig oder unselbständig nutzbar, ist er eine Betriebsvorrichtung oder gehört er zum Gebäude? In der Anlagenbuchhaltung müssen Sie sich mit solchen und vielen weiteren Detailfragen beschäftigen, um die Abgrenzung von Gebäuden, Bauwerken, Betriebsvorrichtungen, Scheinbestandteilen und Außenanlagen korrekt…

Mehr erfahren

Update Grunderwerbsteuer

Die Share-Deal-Reform in der Praxis

Der Gesetzgeber hat 2021 das Grunderwerbsteuergesetz mittels einer Reform nachhaltig verändert. Ein Kernelement der Reform war die Einführung eines neuen Ergänzungstatbestands für Änderungen im Gesellschafterbestand einer Kapitalgesellschaft in § 1 Abs. 2b GrEStG. Im Mai 2022 haben die obersten Finanzbehörden der Länder die lang erwarteten Erlasse…

Mehr erfahren

Umsatzsteuer im Baugewerbe

Bauleistungen im Visier der Außenprüfung

Das Thema Umsatzsteuer ist in der Baubranche bei Umsatzsteuersonderprüfungen ein Dauerbrenner. Zahlreiche Besonderheiten sowie aktuelle Verlautbarungen der Finanzverwaltung und Finanzgerichtsurteile machen die Sachverhalte rund um den §13b UStG dabei besonders fehleranfällig. Nur mit speziellem Branchenwissen lassen sich Fehler und finanzielle…

Mehr erfahren

Basiskurs Grunderwerbsteuer

Anwendungen und Fallstricke

Veränderungen auf der Gesellschafterebene – ein gefährliches Unterfangen, wenn die Gesellschaft Eigentümerin eines Grundstücks ist. Denn Grunderwerbsteuer fällt nicht nur bei unmittelbaren Grundstückskäufen an, sondern auch in vielen sog. Ergänzungstatbeständen. Die Praxis zeigt, dass die Grunderwerbsteuer gern bei strategischen Überlegungen…

Mehr erfahren

Intensivkurs Anlagenbuchhaltung

Anlagevermögen richtig verwalten und bilanzieren

Die Verwaltung des Anlagevermögens stellt Sie immer wieder vor neue Herausforderungen. Beispielsweise führen die Abschreibungsmöglichkeiten für GWGs seit 01.01.2018 und die Zulässigkeit degressiver Abschreibungen sowie die neue Nutzungsdauer für bestimmte digitale Wirtschaftsgüter weiterhin zu Zweifelsfragen. Das Seminar behandelt intensiv die…

Mehr erfahren

Umsatzsteuerliche Brennpunkte bei Immobilien

Umsatzsteueroptimierung bei Immobilien im Betriebs- und Privatvermögen

Fragen rund um Erwerb, Veräußerung und Nutzung von Grundstücken und Immobilien zählen zu den Dauerbrennern im Umsatzsteuerrecht. Besonders im Fokus stehen Fragen der Vorsteueraufteilung bei gemischt genutzten Immobilien sowie die vielfältigen umsatzsteuerlichen Konsequenzen bei Immobilientransaktionen. Hier gilt es, insbesondere die…

Mehr erfahren

Steuerliche Förderung beim Heizungsaustausch

Gestaltungsüberlegungen zur Steueroptimierung für den Erhalt der Bonuszahlungen

Kurz vor Jahresende 2023 hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz die lang angekündigte Förderrichtlinie zum Gebäudeenergiegesetz veröffentlicht. Trotz umfangreicher Vorgaben verbleibt Immobilieneigentümern für die Förderung des Heizungsaustauschs noch ein gewisser Spielraum, gerade auch in steuerlicher Hinsicht. Das Online-Seminar…

Mehr erfahren


Zielgruppe

Die Fortbildung richtet sich insbesondere an:

  • Steuerberater und deren Mitarbeiter
  • Fachanwälte für Steuerrecht
  • Fachanwälte für Erbrecht

Ihre Anmeldung

Seminare

Die Immobiliennachfolge

695,- € p.P. zzgl. gesetzl. USt.

Online: 05.09.2024

Das Bau- und Handwerks-Mandat

395,- € p.P. zzgl. gesetzl. USt.

Online: 21.06.2024
Online: 12.09.2024
Online: 22.11.2024

Umsatzsteuer im Baugewerbe

695,- € p.P. zzgl. gesetzl. USt.

Hannover: 14.11.2024

Basiskurs Grunderwerbsteuer

695,- € p.P. zzgl. gesetzl. USt.

Köln: 21.06.2024
Hamburg: 10.10.2024

Intensivkurs Anlagenbuchhaltung

1095,- € p.P. zzgl. gesetzl. USt.

Online: 26.08. - 27.08.2024
Köln: 19.11. - 20.11.2024

Anlagenbuchhaltung Spezial: Gebäude und Betriebsvorrichtungen

1095,- € p.P. zzgl. gesetzl. USt.

Online: 21.10. - 22.10.2024
Köln: 21.11. - 22.11.2024

Update Grunderwerbsteuer

345,- € p.P. zzgl. gesetzl. USt.

Online: 24.06.2024
Online: 04.11.2024

Umsatzsteuerliche Brennpunkte bei Immobilien

695,- € p.P. zzgl. gesetzl. USt.

Online: 17.09. - 18.09.2024

Steuerliche Förderung beim Heizungsaustausch

195,- € p.P. zzgl. gesetzl. USt.

Online: 13.06.2024

Rechnungsanschrift

 

Teilnehmer

 

Teilnehmer 2

 

Teilnehmer 3

 

Teilnahmebedingungen

Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen*
(Bitte lesen und zur Bestätigung im Kästchen klicken)

Datenschutz

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu*

Rabatt-/Vorteilscode

Wenn Ihnen ein Rabatt- oder Vorteilscode vorliegt,
tragen Sie ihn bitte hier ein:

Weitere Angaben

Ich/Wir habe(n) bereits an einem NWB-Seminar teilgenommen:

Ja Nein

Auf dieses Seminar wurde ich aufmerksam durch: