Referent/in

Dr. Roger Gothmann

Geschäftsführer, Co-Founder Taxdoo GmbH

zur Vita

Umsatzsteuer und Schnittstellen bei Online-Mandaten


Sponsoring Partner:

Ziel

Bei Mandaten im Onlinehandel gehen umsatzsteuerliche Fragestellungen oft mit der Frage einher, welche Daten wie und woher als Besteuerungsgrundlage herangezogen werden müssen. Dabei handelt es sich regelmäßig um Massendaten aus den unterschiedlichsten Schnittstellen wie z.B. Marktplätzen, Shop- und ERP-Systemen, ohne deren korrekte Auswertung Umsatzsteuer-Compliance im In- und Ausland sowie die Finanzbuchhaltung nicht rechtssicher abgebildet werden können. Schnell kommen bei einem Mandat 10.000 oder mehr Transaktionen im Monat zusammen, die es in einen einheitlichen Datenstrom zu überführen gilt.

Im Rahmen des Online-Seminars wird u.a. anhand des Beispieldatensatzes eines fiktiven Amazon-Händlers, welcher am Pan EU Programm teilnimmt, gezeigt, wie die technischen und steuerlichen Herausforderungen lokalisiert und gelöst werden können.

Inhalte

Umsatzsteuerliche Herausforderungen

  • Beispiel von Amazon Pan EU
  • Praktische Übung am Beispieldatensatz eines fiktiven Amazon-Händlers - Exportdateien und Analyse
  • Vom MOSS zum OSS – Auswirkungen VAT E-Commerce Package/One-Stop-Shop zum 1.7.2021

Weitere Schnittstellen im Onlinehandel

  • Worauf ist zu achten bei ERP- und Shop-Systemen?
  • Haftungsrisiko Compliance

Sichtweise der Finanzverwaltung

  • GoBD, Verfahrensdokumenation und Betriebsprüfungen in einem Massendatenverfahren 

Nutzen

  • Sie erfahren, wie Sie Massendaten aus unterschiedlichen Schnittstellen rechtssicher abbilden
  • Anhand eines Beispieldatensatzes durchlaufen Sie den gesamten Schnittstellen-Prozess
  • Ausblick auf die Auswirkungen des VAT E-Commerce Package (OSS) zum 1.7.2021

Teilnehmer

  • Steuerberater und deren Mitarbeiter

Termine und Orte

25.04.2022 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
10:00 - 12:00 Uhr
2 Zeitstd.
An Ihrem PC
06.10.2022 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
10:00 - 12:00 Uhr
2 Zeitstd.
An Ihrem PC
Buchungs-Code: 2012
Teilnahmegebühr: 195,- € zzgl. gesetzl. USt.

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Ihre Kontaktperson für Seminare

Alina Rux

Fon: 02323.141-888
Fax: 02323.141-759
E-Mail: seminare@nwb.de

###RIGHT###