Referent/in

Johannes Trabert

Steuerberater, Counsel

zur Vita

Photovoltaik-Anlagen und Mini-BHKWs im Fokus

Steuerliche Regularien - Vereinfachungsregel - Praxistipps

Ziel

Mit dem BMF-Schreiben vom 2.6.2021 wird Betreibern von sog. kleinen PV-Anlagen und vergleichbaren BHKWs zur Eigennutzung ein Wahlrecht eingeräumt, einen sonst eher unbeliebten Antrag auf „Liebhaberei“ zu stellen. Mittels Antrag werden Einnahmen, aber auch Ausgaben aus dem Betrieb der entsprechenden Anlagen steuerlich unbedeutsam. Durch die Vereinfachungsregelung unterliegen die Gewinne aber ggf. auch Verluste aus PV-Anlagen und BHKWs nicht mehr der ertragsteuerlichen Angabepflicht. Handelt es sich hier um eine echte Vereinfachung oder Irreführung?

Unser Online-Seminar gibt Ihnen einen detaillierten Überblick über die einschlägigen Regularien für den Betrieb von kleinen PV-Anlagen und Mini-BHKWs. Zudem werden die Antragsvoraussetzungen und die sich ergebenden Vor- und Nachteile behandelt. Sie erfahren, für welche Arten von Anlagen die Vereinfachungsregelung aus dem BMF-Schreiben vom 02.06.2021 Anwendung findet bzw. wann die Antragsstellung sinnvoll ist. Unser Referent geht dabei auf praktische Schwierigkeiten und Abgrenzungsfragen ein und gibt Hilfestellungen.

Inhalte

Grundlagen der Besteuerung

  • Begriffsbestimmung
  • Anwendungsbereich

Einkünfte-Erzielungsabsicht vs. Liebhaberei

  • Oberbegriff
  • Liebhaberei

Bilanzielle Fragestellungen

  • Allgemein
  • Bilanzierung von Mini-BHKWs
  • Bilanzierung von PV-Anlagen

Ertragsteuerliche Folgen und mögliche Fallstricke

  • Folgen der Vereinfachungsregel
  • Worauf ist zu achten

Umsatzsteuerliche Besonderheiten

  • PV-Anlagen im Umsatzsteuerrecht
  • BHKWs im Umsatzsteuerrecht

Nutzen

  • Sie erfahren, welche Vereinfachungsregelungen sich aus dem BMF-Schreiben vom 02.06.2021 ergeben und unter welchen Voraussetzungen der Antrag sinnvoll sein kann.
  • Wir stellen Ihnen die grundlegenden Rahmenbedingungen vor.
  • Wir zeigen Ihnen typische Stolperfallen und Abgrenzungsfragen.

Teilnehmer

  • Steuerberater und deren Mitarbeiter

 

Termine und Orte

16.11.2021 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
10:00 - 12:00 Uhr
2 Zeitstd.
An Ihrem PC
Buchungs-Code: 1519
Teilnahmegebühr: 195,-€ zzgl. gesetzl. USt.

Anmeldung

Nutzen Sie bitte ausschließlich die Online-Anmeldung.

Der Seminarraum öffnet 15 Minuten vor dem Termin. Der Einlass erfolgt dann über den Namen der angemeldeten Person.

Den Link zum Veranstaltungsraum erhalten Sie ca. 3 Tage vor dem Seminar. Dieser Link und die digitalen Unterlagen sind ausschließlich für Sie bestimmt und sollten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Sie erhalten dann auch ein Hinweisblatt zu den Online-Seminaren.

Bitte überprüfen Sie in jedem Fall Ihre Systemvoraussetzungen sowie Lautsprecher und Mikrofon.

Gerne können Sie im Vorfeld Fragen an den Referenten stellen. Wir werden Ihre Fragen dann weiterleiten, so dass diese im Rahmen der Veranstaltung nach Möglichkeit beantwortet werden. Bitte richten Sie Ihre Frage per E-Mail an: seminare@nwb.de

Ihre Kontaktperson für Seminare

Alina Rux

Fon: 02323.141-888
Fax: 02323.141-759
E-Mail: seminare@nwb.de

96857