Referent/in

Dr. Stefan Stein

StB, FBIStR, QUANTUM Steuerberatungs-gesellschaft mbH

zur Vita

Nachhaltigkeit und Verrechnungspreise

Strategie · Management · Benchmarking

Ziel

Nachhaltigkeit und Transparenz spielen auch im Bereich Verrechnungspreise eine immer wichtigere Rolle. Vor allem OECD und EU schrauben hier die Anforderungen an multinationale Unternehmen zunehmend nach oben, zuletzt durch die EU-Richtlinie zum Public Country-by-Country Reporting (CbCR). Aber auch Share- und Stakeholder legen verstärkt Wert auf eine nachhaltige Unternehmensstrategie, die sich schließlich in der Verrechnungspreisstrategie widerspiegeln muss.

Wie Sie auch Ihre Verrechnungspreisstrategie ideal im Sinne der Nachhaltigkeit ausrichten, erfahren Sie in unserem Online-Seminar. Unser Experte zeigt Ihnen, wie Sie das Thema Nachhaltigkeit in der Funktions- und Risikoanalyse und als Werttreiber nutzen und wie Sie ein CbCR-Benchmarking als Kommunikationsinstrument einsetzen.

Inhalte

Steuerthemen in der Nachhaltigkeitsberichtserstattung

  • Internationale Zielsetzung einer fairen Besteuerung (Zwei-Säulen-Lösung des OECD/G20 Inclusive Frameworks)
  • Vier Säulen der steuerlichen Transparenz unter dem Standard GRI 207: Tax 2019
  • Einbettung von Nachhaltigkeitsüberlegungen in die Verrechnungspreispreisstrategie

 Nachhaltigkeit als Vergleichbarkeitsfaktor bei Verrechnungspreisen

  • Nachhaltigkeitsspezifische Funktions- und Risikoanalyse
  • Nachhaltigkeit als Werttreiber unter dem DEMPE-Konzept
  • Implikationen der Ausgestaltung des Nachhaltigkeitsmanagements für die Verrechnungspreisstrukturierung
  • Verrechnungspreiskonzepte für die Nachhaltigkeitsstrategie

EU-Richtlinie zu Public Country-by-Country Reporting

  • Inhalte der Richtlinie und Implikationen für multinationale Unternehmensgruppen
  • Notwendigkeit der Einordnung steuerliche Kennzahlen für die öffentlichen Stakeholder
  • CbCR-Benchmarking als Kommunikationsinstrument

Nutzen

  • Sie stellen bei Ihrer Verrechnungspreisstrategie rechtzeitig die Weichen beim Thema Nachhaltigkeit
  • Sie bauen Nachhaltigkeitsaspekte in die Funktions- und Risikoanalyse ein und nutzen diese als Werttreiber
  • Sie nutzen das öffentliche CbC-Reporting als Benchmarking- und Kommunikationsinstrument

Teilnehmer

  • Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen: Steuern, Finanzen
  • Steuerberater und Fachanwälte für Steuerrecht
  • Fachberater für Internationales Steuerrecht

Termine und Orte

30.09.2022 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
10:00 - 12:00 Uhr
2 Zeitstd.
An Ihrem PC
Buchungs-Code: 2028
Teilnahmegebühr: 195,- € p.P. zzgl. gesetzl. USt.

Anmeldung

Nutzen Sie bitte ausschließlich die Online-Anmeldung.

Der Seminarraum öffnet 15 Minuten vor dem Termin. Der Einlass erfolgt dann über den Namen der angemeldeten Person.

Den Link zum Veranstaltungsraum erhalten Sie ca. 3 Tage vor dem Seminar. Dieser Link und die digitalen Unterlagen sind ausschließlich für Sie bestimmt und sollten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Sie erhalten dann auch ein Hinweisblatt zu den Online-Seminaren.

Bitte überprüfen Sie in jedem Fall Ihre Systemvoraussetzungen sowie Lautsprecher und Mikrofon.

Gerne können Sie im Vorfeld Fragen an den Referenten stellen. Wir werden Ihre Fragen dann weiterleiten, so dass diese im Rahmen der Veranstaltung nach Möglichkeit beantwortet werden. Bitte richten Sie Ihre Frage per E-Mail an: seminare@nwb.de

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.

Fon: 02323.141-888
Fax: 02323.141-759
E-Mail: seminare@nwb.de

###RIGHT###