Referent/in

Dr. Steffen Kranz

LL.M., RA, FAStR, Partner, S&P SÖFFING KRANZ Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

zur Vita

Kryptowährungen im Ertragsteuerrecht

Status Quo und Perspektiven in der Beratung

Ziel

Kryptowährungen sind als digitale Anlagemöglichkeit mittlerweile weit verbreitet. Dem wachsenden und dynamischen Markt des spekulativen Handels mit Kryptowährungen entsprechend wird auch die steuerliche Beratungspraxis zunehmend mit Fragen der steuerlichen Erheblichkeit dieses Handels konfrontiert. Insbesondere die Frage der Besteuerung von Gewinnen oder Verlusten aus der Veräußerung von Kryptowährungen beschäftigt mittlerweile die Finanzgerichte. Das BMF-Schreiben vom 10. Mai 2022 bringt zwar an einigen Stellen Klarheit, allerdings bleiben nach wie vor Fragen offen, so etwa im Bereich der Veräußerung oder bei Mitwirkungs- und Aufzeichnungspflichten.

Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie in unserem Seminar. Unser Experte stellt Ihnen die wichtigsten Grundlagen vor und verschafft Ihnen einen Überblick zu den Themen Wirtschaftsgutqualität, Erwerb und Veräußerung sowie Einkünfteermittlung. Auch mit Mitwirkungs- und Aufzeichnungspflichten sowie Möglichkeiten der Nachdeklaration werden Sie vertraut gemacht.

Inhalte

Terminologie und technische Grundlagen

  • Überblick
  • Virtuelle Währungen
  • Wallets, Schlüssel und Transaktionen
  • Token
  • Blockchain
  • Konsensmechanismen – Proof of Work/Stake

Zivilrechtliche Aspekte

Rechtsprechung der Finanzgerichte und des BFH

Veröffentlichungen der Finanzverwaltung

Wirtschaftsgutqualität bei virtuellen Währungen

Erwerb und Veräußerung von Einheiten einer virtuellen Währung

  • Blockerstellung
  • Veräußerungen, Tauschgeschäfte
  • Einnahmen aus nichtselbständiger Arbeit gemäß § 19 EStG
  • Airdrops
  • Staking
  • Lending
  • ICO
  • (Hard) Fork
  • Liquidity Mining

Einkünfteermittlung

  • Betriebsvermögensvergleich
  • § 4 Abs. 3 EStG
  • Überschusseinkünfte

Mitwirkungs- und Aufzeichnungspflichten

Nachdeklaration und Selbstanzeige

Exkurs: Virtuelle Währungen in der Nachfolgeplanung

Nutzen

  • Sie arbeiten sich schnell und sicher in dieses komplexe und dynamische Thema ein
  • Sie erfüllen alle Mitwirkungs- und Aufzeichnungspflichten rechtskonform und können so Steuererklärungen in Bezug auf Kryptowährungen zügig bearbeiten
  • Sie gewinnen Sicherheit in der steuerlichen Beurteilung bei Erwerb und Veräußerung von virtuellen Währungen

Teilnehmer

  • Steuerberater und deren Mitarbeiter
  • Fachanwälte für Steuerrecht

Termine und Orte

30.11.2022 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
An Ihrem PC
01.02.2023 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
An Ihrem PC
23.03.2023 Düsseldorf
Zeit:
Dauer:
Ort:
09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
Novotel Düsseldorf City West
22.08.2023 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
An Ihrem PC
Buchungs-Code: 3207
Teilnahmegebühr: 695,- € p.P. zzgl. gesetzl. USt.

Anmeldung

Wenn Sie die Online-Anmeldung nicht nutzen möchten, senden Sie bitte Ihre schriftliche Anmeldung an:

NWB Verlag
Akademie
44621 Herne


oder per Fax an 02323 / 141-759

Hierfür können Sie das unten stehende pdf-Formular nutzen.
Bitte geben Sie unbedingt den Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift mit Telefon- und Telefax-Nummer an!

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.

Fon: 02323.141-888
Fax: 02323.141-759
E-Mail: seminare@nwb.de

###RIGHT###