Referent/in

Alessia-Maureen Dickler

StBin, Partnerin, Ernst & Young GmbH

zur Vita

Referent/in

Axel Eigelshoven

StB, Partner, PricewaterhouseCoopers GmbH WPG

zur Vita

Referent/in

Karsten Flüchter

Referatsleiter, Bundeszentralamt für Steuern

zur Vita

Referent/in

Arundhati Pandeya-Koch

Director Transfer Pricing, Deloitte GmbH

zur Vita

Referent/in

Rolf Schreiber

Hauptsachgebietsleiter Außensteuerrecht a.D., Finanzamt für Groß- und Konzernbetriebsprüfung Düsseldorf

zur Vita

Referent/in

Dominik Wellmann

StB, FBIStR, Leiter Tax Technology Systems & Processes, Daimler AG

zur Vita

IWB Verrechnungspreisforum 2022

Update • Handlungsempfehlungen • Best Practices

Ziel

Das IWB Verrechnungspreisforum verschafft Ihnen einen kompakten Überblick über Neuerungen auf nationaler und internationaler Ebene, deren praktische Anwendung sowie die damit verbundenen Herausforderungen. Das hochkarätige Experten-Team aus Finanzverwaltung sowie Unternehmens- und Steuerberatungspraxis erläutert Ihnen die Zusammenhänge und gibt konkrete Handlungsempfehlungen, die Sie so leichter auf Ihre Sachverhalte übertragen können. Durch den Wechsel aus Information und Interaktion haben Sie dabei die Möglichkeit, Ihre Themen und Fragen einzubringen und sie mit anderen Teilnehmenden und unseren Expertinnen und Experten zu diskutieren. Gerade hierdurch werden die Vorschriften und Regelungen oft erst richtig verständlich und für Sie direkt anwendbar.

Inhalte

Programmablauf Forum

Die Inhalte werden an aktuelle Gesetzgebung, Verwaltungsanweisungen und Rechtsprechung angepasst!

8.30 Uhr    Beim Online-Termin: „Digitaler Kaffee“ zu Beginn
Schalten Sie hierfür sehr gerne Ihr Mikrofon und Ihre Kamera an.

9.00 Uhr    Beginn und Begrüßung

9.15 Uhr    Aktuelle Entwicklungen bei Verrechnungspreisen auf nationaler und internationaler Ebene

  • Neue Gesetze (u.a. ATAD-UmsG, AbzStEntModG, StAbwG)
  • Aktuelles aus OECD (u.a. VP-Leitlinien 2020 zu COVID 19) und EU
  • BMF-Schreiben (u.a. neue Verwaltungsgrundsätze 2020 zum Verfahrensrecht und neue Verwaltungsgrundsätze Verrechnungspreise 2021)
  • Aktuelles aus der Rechtsprechung von EuGH, BFH und den FG (z.B. Schrankenwirkung der DBA, wirtschaftliche Gründe für unübliche Preise, Produktionsverlagerung ins Ausland)

Rolf Schreiber

10.45 Uhr  Beim Online-Termin: Interaktive Pause – Lassen Sie sich überraschen!

11.00 Uhr  Pause

11.15 Uhr  Internationale Streitvermeidung und Streitbeilegung

  • Überblick zu den Möglichkeiten und aktuelle Entwicklungen zu
    • APA (u.a. zu § 89a AO, eingefügt durch das AbzStEntModG)
    • ICAP (u.a. zum ICAP Handbook von Februar 2021)
    • ETACA (European Trust and Cooperation Approach)
    • Joint Audit (u.a. OECD/FTA Report von 2019, DAC7)
    • Verständigungsverfahren (u.a. neues Merkblatt v. 27.8.2021)

Karsten Flüchter

12.15 Uhr  Panel-Diskussion

Verrechnungspreise im Spannungsfeld zwischen Finanzverwaltung und Unternehmenspraxis

12.30 Uhr  Mittagspause

13.30 Uhr  Digitalisierung der Verrechnungspreisfunktion: Chancen & Herausforderungen

  • Technologische Unterstützung im Bereich Verrechnungspreise
    • Was geht in der Theorie?
    • Was ist bereits erfolgreich im Einsatz?
  • Herausforderungen
    • Was sind Lessons Learned?
    • Wo liegen die Grenzen und Herausforderungen?

Dominik Wellmann

14.30 Uhr  Bewertungen im Verrechnungspreiskontext

  • "Set the Scene“
    • Einsatzgebiete im Verrechnungspreisbereich
    • Einfluss der gesetzlichen Anpassungen im § 1 AStG und den VerwGrS Verrechnungspreise vom 14.7.2021 auf die Bewertungspraxis
  • Theorie und Praxis – Besprechung ausgewählter Fragestellungen und Lösungsansätze
  • Praktische Schlussfolgerungen

Alessia-Maureen Dickler

15.30 Uhr Beim Online-Termin: Interaktive Pause – Lassen Sie sich überraschen!

15.45 Uhr  Pause

16.00 Uhr  Konzerninterne Finanzierung

  • Neue OECD-Richtlinien vom 11.2.2020
  • Finanztransaktionen in den VerwGrS Verrechnungspreise vom 14.7.2021
  • Finanztransaktionen im Spannungsfeld zwischen BFH, EUGH und BVerfG im Überblick
  • Schlussfolgerungen für die Praxis mit Fokus auf Darlehenszinsen und Garantien

Axel Eigelshoven

17.00 Uhr  Länderschwerpunkt: Verrechnungspreise in Indien

  • Transfer Pricing Controversy in Indien
    • Betriebsprüfungen
    • Rechtsprechung
    • Verständigungsverfahren und Advance Pricing Agreements
  • Besteuerung der Digitalen Wirtschaft – India Equalization Levy und Ausblick

Arundhati Pandeya-Koch

17.30 Uhr Ende des Forums

Nutzen

  • Sensibilisierung für aktuelle Problemfelder
  • Lösungshinweise zu Praxisfragen
  • Kommentierung aller Themenkomplexe aus verschiedenen Blickwinkeln
  • Sie erhalten Teilnahme-Zertifikate gemäß § 9 FBO

Teilnehmer

  • Leiter, Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen: Steuern, Finanzen
  • Steuerberater
  • Fachberater für Internationales Steuerrecht
  • Fachanwälte für Steuerrecht

Termine und Orte

06.04.2022 Düsseldorf
Zeit:
Dauer:
Ort:
09:00 - 17:30 Uhr
6,5 Zeitstd.
Novotel Düsseldorf City West
17.05.2022 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
09:00 - 17:30 Uhr
6,5 Zeitstd.
An Ihrem PC
Buchungs-Code: PFOVP22
Teilnahmegebühr: 845,- € (Präsenz) / 695,- € (Online) zzgl. gesetzl. USt.

Anmeldung

Wenn Sie die Online-Anmeldung nicht nutzen möchten, senden Sie bitte Ihre schriftliche Anmeldung an:

NWB Verlag
Akademie
44621 Herne


oder per Fax an 02323 / 141-759

Bitte geben Sie unbedingt den Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift mit Telefon- und Telefax-Nummer an!

Ihre Kontaktperson für Seminare

Alina Rux

Fon: 02323.141-888
Fax: 02323.141-759
E-Mail: seminare@nwb.de

###RIGHT###