Referent/in

Andreas Fietz

StB, Partner, TLI VAT Services PartG mbB Hammerl Fietz Steuerberater

zur Vita

Digitalpaket: Die neue OSS-Meldung

Korrekte Erfassung und Meldung von Umsätzen im Online-Handel

Ziel

Zum 01.07.2021 sind mit der zweiten Stufe des Mehrwertsteuer-Digitalpaketes umfangreiche Änderungen im Bereich des Onlinehandels (Versandhandel/Fernverkauf, e-Dienstleistungen) in Kraft getreten. Hierzu gehört insbesondere das neue, vereinfachte Meldeverfahren – der One-Stop-Shop (OSS). Im Oktober 2021 sind nun die ersten OSS-Meldungen abzugeben. Da im OSS-Verfahren jedoch nur bestimmte Umsätze angemeldet werden können, ist sicherzustellen, dass eine genaue Abgrenzung der Umsätze erfolgt.

Das Seminar gibt einen detaillierten Überblick über den Anwendungsbereich des OSS-Verfahrens und zeigt auf, welche Umsätze im OSS-Verfahren gemeldet werden können, und welche nicht. Das Seminar geht dabei auf praktische Schwierigkeiten und Abgrenzungsfragen ein und gibt Hilfestellungen für die korrekte Erfassung von Umsätzen für die gängigen Online-Handelsmodelle.

Inhalte

Der Anwendungsbereich des OSS-Verfahrens

  • Der innergemeinschaftliche Fernverkauf
  • e-Dienstleistungen
  • Andere Leistungen
  • Nicht erfasste Leistungen (B2B-Umsätze, Drittlandsgeschäft, Bestimmte Umsätze über Plattforme

Die OSS-Meldung

  • Erklärungsinhalt
  • Besonderheiten (Ist-Besteuerung, Retouren, Preisanpassungen)
  • Amazon Pan-EU (Abgrenzung OSS-Meldung und Voranmeldung)
  • Frist
  • Aufzeichnungspflichten

Sonderfälle

Aktuelle Entwicklungen

Nutzen

  • Sie erfahren, was über den One-Stop-Shop gemeldet werden kann und was nicht
  • Wir zeigen Ihnen typische Stolperfallen und Abgrenzungsfragen für die gängigen Online-Handelsmodelle

 

Teilnehmer

  • Mitarbeiter in Steuerkanzleien

Termine und Orte

30.09.2021 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
10:00 - 12:00 Uhr
2 Zeitstd.
An Ihrem PC
Buchungs-Code: 1506
Teilnahmegebühr: 195,- € zzgl. gesetzl. USt.

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Ihre Kontaktperson für Seminare

Alina Rux

Fon: 02323.141-888
Fax: 02323.141-759
E-Mail: seminare@nwb.de