Referent/in

Dr. Florian Oppel, LL.M.

RA, FAStR, StB, Freshfields Bruckhaus Deringer LLP

zur Vita

Die Stiftungsrechtsreform

Hintergründe – Ziele – Auswirkungen auf die Beratungspraxis

Ziel

Die Rechtsform der Stiftung boomt weiterhin, jährlich werden mehr als 500 Stiftungen neu errichtet. Dies gilt vor allem für den gemeinnützigen, aber auch für den privatnützigen Bereich.  Die wachsende Verbreitung ist Grund genug, neben den steuerlichen Aspekten auch mit den zivilrechtlichen Grundlagen des Stiftungsrechts vertraut zu sein. Der Gesetzgeber wird voraussichtlich noch in dieser Legislaturperiode das Stiftungszivilrecht grundlegend reformieren und zentral im BGB regeln, sodass das „Nebeneinander“ von Bundes- und Landesrecht künftig der Vergangenheit angehört. Das Seminar beleuchtet prägnant die anstehende Stiftungsrechtsreform und die Auswirkungen auf die Beratungspraxis.

Inhalte

Einführung: Die Stiftung in der Beratungspraxis

Hintergrund und wesentliche Ziele der Stiftungsrechtsreform

Stiftungszivilrecht nach Maßgabe der §§ 80 ff. BGB n.F.

  • Anerkennungsvoraussetzungen
  • Stiftungsgeschäft und Anerkennung
  • Stiftungsverfassung und Stifterwille
  • Rechtsstellung des Stifters
  • Stiftungsvermögen und Vermögensverwaltung
  • Satzungsänderungen
  • Zulegung und Zusammenlegung
  • Beendigung der Stiftung

Stiftungsregister nach Maßgabe des Stiftungsregistergesetzes

Auswirkungen auf bestehende Stiftungen

Fazit

Nutzen

  • Sie erfahren, welche Auswirkungen die Reform auf Bestandsstiftungen hat.
  • Sie hören, was bei der Errichtung von Stiftungen künftig zu beachten ist.
  • Sie lernen, welche Auswirkungen das geplante Stiftungsregister haben kann.

Teilnehmer

  • Steuerberater und deren Mitarbeiter
  • Rechtsanwälte

Termine und Orte

28.01.2022 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
10:00 - 12:00 Uhr
2 Zeitstd.
An Ihrem PC
05.04.2022 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
10:00 - 12:00 Uhr
2 Zeitstd.
An Ihrem PC
15.07.2022 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
10:00 - 12:00 Uhr
2 Zeitstd.
An Ihrem PC
Buchungs-Code: 2010
Teilnahmegebühr: 195,- € zzgl. gesetzl. USt.

Anmeldung

Nutzen Sie bitte ausschließlich die Online-Anmeldung.

Der Seminarraum öffnet 15 Minuten vor dem Live-Termin. Der Einlass erfolgt dann über den Namen der angemeldeten Person.

Den Link zum Veranstaltungsraum erhalten Sie ca. 3 Tage vor dem Seminar. Dieser Link und die digitalen Unterlagen sind ausschließlich für Sie bestimmt und sollten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Sie erhalten dann auch ein Hinweisblatt zu den Online-Seminaren.

Bitte überprüfen Sie in jedem Fall Ihre Systemvoraussetzungen sowie Lautsprecher und Mikrofon.

Gerne können Sie im Vorfeld Fragen an den Referenten stellen. Wir werden Ihre Fragen dann weiterleiten, so dass diese im Rahmen der Veranstaltung nach Möglichkeit beantwortet werden. Bitte richten Sie Ihre Frage per E-Mail an: seminare@nwb.de

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Ihre Kontaktperson für Seminare

Alina Rux

Fon: 02323.141-888
Fax: 02323.141-759
E-Mail: seminare@nwb.de

###RIGHT###