Referent/in

Paul Forst

WP, StB, Partner, Warth & Klein Grant Thornton AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

zur Vita

Referent/in

Prof. Dr. Joachim Schiffers

WP, StB, Partner, Warth & Klein Grant Thornton AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

zur Vita

Das Optionsmodell zur Körperschaftbesteuerung

Neue Chancen durch das KöMoG nutzen

Ziel

Mit der Option zur Körperschaftsteuer bietet sich ab 2022 für Personengesellschaften die Chance, die Besteuerungsnachteile bei der Gewinnthesaurierung im Vergleich zur Kapitalgesellschaft zu vermeiden. Daher ist diese Option insbesondere für mittlere und größere Personengesellschaften geeignet, die Gewinne weitgehend zum Zwecke der Selbstfinanzierung im Unternehmen zu belassen. Allerdings ist der Eintritt in die Körperschaftsbesteuerung auch mit zahlreichen Fallstricken versehen und bei der laufenden Besteuerung der optierenden Gesellschaft muss das andere Besteuerungssystem beachtet werden. Zu Detailfragen liegt hier bereits im Entwurf ein Anwendungsschreiben der Finanzverwaltung vor.

Das Online-Seminar stellt Ihnen noch vor Inkrafttreten des KöMoG die Vorteilhaftigkeit der Option - auch im Vergleich zu alternativen Gestaltungen - vor und erläutert detailliert den Ablauf der Optionsausübung sowie Aspekte der laufenden Besteuerung.

Inhalte

  • Die Option zur Körperschaftsteuer im Überblick
  • Vorteilhaftigkeit der Option und Vergleich zu alternativen Instrumenten
  • Eintritt in die Körperschaftsbesteuerung – Optionsantrag
  • Laufende Besteuerung der optierenden Gesellschaft
  • Optierende Gesellschaft in besonderen Besteuerungssituationen (Anteilsveräußerung und -erwerb, Unternehmensnachfolge, Umwandlungen)

Nutzen

  • Sie wenden das neue Optionsmodell für Personengesellschaften sicher an
  • Sie erzielen positive Effekte bei Steuerbelastung und Bürokratieaufwand
  • Sie gewinnen Sicherheit bei Umwandlungen, Veräußerungen und Unternehmensnachfolgen

Teilnehmer

  • Steuerberater
  • Fachanwälte für Steuerrecht
  • Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen: Steuern, Finanzen

Termine und Orte

24.11.2021 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
10:00 - 12:00 Uhr
2 Zeitstd.
An Ihrem PC
Buchungs-Code: 1520
Teilnahmegebühr: 195,- € zzgl. gesetzl. USt.

Anmeldung

Nutzen Sie bitte ausschließlich die Online-Anmeldung.

Der Seminarraum öffnet 15 Minuten vor dem Live-Termin. Der Einlass erfolgt dann über den Namen der angemeldeten Person.

Den Link zum Veranstaltungsraum erhalten Sie ca. 3 Tage vor dem Seminar. Dieser Link und die digitalen Unterlagen sind ausschließlich für Sie bestimmt und sollten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Sie erhalten dann auch ein Hinweisblatt zu den Online-Seminaren.

Bitte überprüfen Sie in jedem Fall Ihre Systemvoraussetzungen sowie Lautsprecher und Mikrofon.

Gerne können Sie im Vorfeld Fragen an den Referenten stellen. Wir werden Ihre Fragen dann weiterleiten, so dass diese im Rahmen der Veranstaltung nach Möglichkeit beantwortet werden. Bitte richten Sie Ihre Frage per E-Mail an: seminare@nwb.de

Ihre Kontaktperson für Seminare

Alina Rux

Fon: 02323.141-888
Fax: 02323.141-759
E-Mail: seminare@nwb.de