Referent/in

Dr. Christian Kahlenberg

StB, FBIStR, Assoziierter Partner, Flick Gocke Schaumburg

zur Vita

Das ATAD-Umsetzungsgesetz

Neuerungen und praktische Auswirkungen

Ziel

Das politische Tauziehen um das ATAD-Umsetzungsgesetz hat ein Ende. Insbesondere das AStG wird durch dieses Gesetz in zentralen Punkten und in vielen Details geändert. Kernpunkte des ATAD-Umsetzungsgesetzes bilden Änderungen in den Bereichen Wegzugsbesteuerung, Ver- und Entstrickung, Hinzurechnungsbesteuerung sowie die Vermeidung sog. weißer Einkünfte bei hybriden Gestaltungen. Hieraus ergeben sich weitreichende Auswirkungen für die Steuerpraxis; auch, weil das Gesetz teilweise schon für den Veranlagungszeitraum 2021 relevant ist.

Damit Sie hier rechtzeitig die richtigen steuerlichen Weichen stellen können, werden Sie im aktuellen Online-Seminar über die Neuerungen durch das ATAD-Umsetzungsgesetz informiert. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Änderungen, verbunden mit Hinweisen zur praktischen Handhabung.

Inhalte

  • Änderungen der deutschen Hinzurechnungsbesteuerung
  • Reform der Wegzugsbesteuerung
  • Einführung der sog. Anti-Hybrid-Regelungen (Korrespondenzregeln)
  • Erweiterung der betrieblichen Ent- und Verstrickungsbesteuerung
  • Änderungen im Bereich der Gewerbesteuer

Nutzen

  • Machen Sie sich mit den Änderungen der Hinzurechnungsbesteuerung vertraut und planen Sie bei Beherrschungskriterien entsprechend um
  • Vermeiden Sie Fehler beim Thema Wegzugsbesteuerung, etwa in Zusammenhang mit Stundungsregelungen, und nutzen Sie den Übergangszeitraum
  • Vermeiden Sie Qualifikations- und Zuordnungskonflikte bei hybriden Gestaltungen, um den Betriebsausgabenabzug nicht zu gefährden
  • Sie erhalten Teilnahme-Zertifikate gemäß § 9 FBO

Teilnehmer

  • Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen: Steuern, Finanzen
  • Steuerberater
  • Fachberater für Internationales Steuerrecht

Termine und Orte

29.10.2021 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
10:00 - 12:00 Uhr
2 Zeitstd.
An Ihrem PC
Buchungs-Code: 1517
Teilnahmegebühr: 195,- € zzgl. gesetzl. USt.

Anmeldung

Nutzen Sie bitte ausschließlich die Online-Anmeldung.

Der Seminarraum öffnet 15 Minuten vor dem Termin. Der Einlass erfolgt dann über den Namen der angemeldeten Person.

Den Link zum Veranstaltungsraum erhalten Sie ca. 3 Tage vor dem Seminar. Dieser Link und die digitalen Unterlagen sind ausschließlich für Sie bestimmt und sollten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Sie erhalten dann auch ein Hinweisblatt zu den Online-Seminaren.

Bitte überprüfen Sie in jedem Fall Ihre Systemvoraussetzungen sowie Lautsprecher und Mikrofon.

Gerne können Sie im Vorfeld Fragen an den Referenten stellen. Wir werden Ihre Fragen dann weiterleiten, so dass diese im Rahmen der Veranstaltung nach Möglichkeit beantwortet werden. Bitte richten Sie Ihre Frage per E-Mail an: seminare@nwb.de

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Ihre Kontaktperson für Seminare

Alina Rux

Fon: 02323.141-888
Fax: 02323.141-759
E-Mail: seminare@nwb.de

96857