Referent/in

Prof. Dr. Peter Mann

Regierungsdirektor, Finanzverwaltung NRW, Fachhochschule für Finanzen NRW, Nordkirchen

zur Vita

Aktuelle Probleme des Umsatzsteuerrechts 2022

Update zu Gesetzgebung, Verwaltungsanweisungen und Rechtsprechung

Ziel

Das Jahr 2021 ist erneut geprägt durch zahlreiche Änderungen im Bereich der Umsatzsteuer. So sind bspw. zum 01.07.2021 mit der zweiten Stufe des Mehrwertsteuer-Digitalpaketes umfangreiche Änderungen im Bereich des Onlinehandels in Kraft getreten, wozu auch ein neues, vereinfachtes Meldeverfahren gehört, der One-Stop-Shop (OSS). Mit weiteren Änderungen ist zu rechnen. Um Fehler bei der Umsatzsteuer zu vermeiden, sollten Sie sich als Steuerpraktiker rechtzeitig mit den praktischen Auswirkungen dieser Neuerungen auseinandersetzen.

Genau hierbei hilft Ihnen das Online-Seminar. Es stellt Ihnen die wichtigsten Neuerungen vor und anhand praktischer Beispiele wird Ihnen die richtige Anwendung im Unternehmen erleichtert. Gleichzeitig werden Sie für mögliche Probleme in der Umsetzung der Neuerungen sensibilisiert. Sie gewinnen so die nötige Sicherheit bei umsatzsteuerlichen Fragen.

Inhalte

Die genauen Inhalte werden spätestens 8 Wochen vor dem Termin festgelegt.

Nutzen

  • Darstellung der wichtigsten gesetzlichen Änderungen
  • Aktuelles aus Rechtsprechung und Verwaltung
  • Update in allen wichtigen Fragen des Umsatzsteuerrechts und Sensibilisierung für aktuelle Probleme

Teilnehmer

  • Leiter Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen: (indirekte) Steuern, Finanzen, Rechnungswesen, Buchhaltung
  • Steuerberater und deren Mitarbeiter

Termine und Orte

20.01.2022 Online
Zeit:
Dauer:
Ort:
14:00 - 16:00 Uhr
2 Zeitstd.
An Ihrem PC
Buchungs-Code: 2013
Teilnahmegebühr: 195,- € zzgl. gesetzl. USt.

Anmeldung

Nutzen Sie bitte ausschließlich die Online-Anmeldung.

Der Seminarraum öffnet 15 Minuten vor dem Live-Termin. Der Einlass erfolgt dann über den Namen der angemeldeten Person.

Den Link zum Veranstaltungsraum erhalten Sie ca. 3 Tage vor dem Seminar. Dieser Link und die digitalen Unterlagen sind ausschließlich für Sie bestimmt und sollten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Sie erhalten dann auch ein Hinweisblatt zu den Online-Seminaren.

Bitte überprüfen Sie in jedem Fall Ihre Systemvoraussetzungen sowie Lautsprecher und Mikrofon.

Gerne können Sie im Vorfeld Fragen an den Referenten stellen. Wir werden Ihre Fragen dann weiterleiten, so dass diese im Rahmen der Veranstaltung nach Möglichkeit beantwortet werden. Bitte richten Sie Ihre Frage per E-Mail an: seminare@nwb.de

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Ihre Kontaktperson für Seminare

Alina Rux

Fon: 02323.141-888
Fax: 02323.141-759
E-Mail: seminare@nwb.de