Umsatzsteuer Spezial: Umsatzsteuer und SAP®

Die wichtigsten Sachverhalte sicher abbilden

Ziel

Der Spagat zwischen einer korrekten Beurteilung umsatzsteuerrechtlich relevanter Transaktionen und der exakten Erfassung in  SAP®  fällt oftmals schwer, vor allem bei komplexen Inlands- und Auslandssachverhalten. Zeitraubende Diskussionen mit der Finanzverwaltung und steuerliche Nachteile können die Folge sein.

Im Seminar zeigen Ihnen zwei Experten, ein Steuerberater und ein IT-Spezialist, wie Sie diese Herausforderungen sicher meistern. Die Referenten stellen Ihnen die entsprechenden Fälle praxisnah anhand einer SAP® Demo-Version dar. Sie erfahren, wie Sie die umsatzsteuerlich relevanten Systemeinstellungen vornehmen und so das Risiko von Beanstandungen bei Umsatzsteuerprüfungen vermeiden.

Nutzen

  • Sie optimieren Ihre Arbeit mit SAP® und vermeiden Fehler
  • Sie sind in der Lage, wiederkehrende Fälle als Standard einzustellen
  • Sie bekommen anhand einer SAP® Demo-Version zahlreiche Praxisanwendungen aufgezeigt

Inhalte

Einleitung und Grundlagen (Prüfungsschema)

  • Steuerbarkeit und Ort der Leistung
  • Steuerbefreiungen – Ausfuhrlieferungen und innergemeinschaftliche Lieferungen (einschließlich Buch- und Belegnachweis)
  • Abbildung in SAP®
    • Umsatzsteuerrelevante Geschäftsprozesse
    • Grundeinstellungen für die Umsatzsteuer

SAP® im Finanzwesen

  • Steuerkennzeichen
  • Weitere relevante Stammdaten

Verkäufe in der Umsatzsteuer

  • Innerdeutsche Umsätze
  • Grenzüberschreitende Reihengeschäfte (EU und Drittland)
  • Grenzüberschreitende Dienstleistungen / sonstige Leistungen (reverse charge)
  • Abbildung in SAP®
    • Funktionsweise der Umsatzsteuerermittlung von Verkäufen
    • Konzept der automatischen Steuerfindung
    • Fallbeispiele für Erweiterungen der Standardfunktionalität
    • Externe Steuerermittlungslösungen

Einkäufe in der Umsatzsteuer

  • Rechnungen und Vorsteuer
  • Risiken bei fehlenden Rechnungsangaben
  • Unrichtiger und unberechtigter Steuerausweis
  • Korrektur von Rechnungen vs. Gutschrift
  • Abbildung in SAP®
    • Überblick über div. Möglichkeiten der Abbildung
    • Automatisierung der Steuerfindung in der Bestellung
    • Elektronische Eingangsrechnungsverarbeitung

Umsatzsteuermeldeprozess

  • Besteuerungsverfahren (Voranmeldung, Jahreserklärung, Zusammenfassende Meldung, Vorsteuervergütungsverfahren)
  • Abbildung in SAP®
    • Funktionalität der Umsatzsteuermeldung in SAP®
    • Kontrollmöglichkeiten in SAP®
    • Kontinuierliches Monitoring – VAT Analytics 

Ausgestaltung eines Kontrollsystems für Umsatzsteuerzwecke

  • Korrektur vs. Selbstanzeige
  • Ausgestaltung eines Tax Compliance Management Systems
  • Integration von Anforderungen der Steuerabteilung in ein SAP®-Projekt
  • Möglichkeiten zur Technologieunterstützung in SAP®

® SAP® ist ein eingetragenes Markenzeichen der SAP AG

Methode

  • Vortrag
  • Diskussion
  • Demo-Version SAP®

Teilnehmer

  • Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen: (indirekte) Steuern, Finanzen

Termine und Orte

06.05.2019 München

09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
NH München Airport

04.07.2019 Frankfurt/M.

09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
Novotel Frankfurt City
Teilnahmegebühr: 625,- € zzgl. gesetzl. Ust.

Rabatthinweis

Wenn Sie mindestens 2 Buchungen vornehmen, gewähren wir Ihnen ab der 2. Buchung der gleichen Veranstaltung zum gleichen Veranstaltungstermin 10% Rabatt für den 2. sowie alle weiteren Teilnehmer.

Anmeldung

Wenn Sie die Online-Anmeldung nicht nutzen möchten, senden Sie bitte Ihre schriftliche Anmeldung an:

NWB Verlag
Akademie
44621 Herne

oder per Fax an 02323 / 141-759

Hierfür können Sie das unten stehende pdf-Formular nutzen.
Bitte geben Sie unbedingt den Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift mit Telefon- und Telefax-Nummer an!