LIVE! Aktuelles Konzernsteuerrecht

Ihr Update zu Gesetzesänderungen, neuen Verwaltungsvorschriften, aktueller Rechtsprechung

Ziel

Das Unternehmenssteuerrecht unterliegt einem steten Wandel durch z. B. fortdauernde Corona-Maßnahmen, Vorgaben der EU oder Rechtsprechung. Aktuelle Gesetzgebungsvorhaben sowie wichtige Rechtsprechung und Verwaltungsverlautbarungen, die für die Besteuerung von Körperschaften von Bedeutung sind, werden Ihnen in diesem Online-Seminar kompakt vermittelt. Die Inhalte werden bis zum Veranstaltungstermin laufend aktualisiert.

Nutzen

  • Update auf den neuesten Rechtsstand
  • Richtiges Einordnen der steuerlichen Entwicklungen
  • Sichere Anwendung in der Praxis

Inhalte

Die Inhalte werden bis zum Veranstaltungstermin regelmäßig aktualisiert.

Steuerliche Erleichterungen durch die Corona-Maßnahmen und das Konjunkturpaket

Gesetzesänderungen

  • Jahressteuergesetz 2020
  • Gesetz zur Umsetzung der Anti-Steuervermeidungsrichtlinie (ATAD-Umsetzungsgesetz)
  • Gesetz zur steuerlichen Förderung von Forschung und Entwicklung (Forschungszulagengesetz)
  • Ausblick auf geplante nationale und international Maßnahme

Aktuelles aus Rechtsprechung und Verwaltung

  • Bilanzsteuerrecht
    - Obergrenze des handelsrechtlichen Rückstellungswerts nach BilMoG
  • Ertragsteuerliche Organschaft
    - vororganschaftliche Mehrabführung bei Aufwärtsverschmelzung
    - tatsächliche Durchführung Gewinnabführungsvertrag
    - Anwendungsfragen zu variablen Ausgleichszahlungen bei Organschaft
    - Heilung von Bilanzierungsfehlern
    - Anerkennung eines EAV mit einer doppelt ansässigen Organgesellschaft
  • Dividenden und Veräußerungen (§ 8b KStG)
    - Abgrenzung zwischen beteiligungs- und obligationsähnlichen Genussrechten
    - Ertrag aus Währungskurssicherungsgeschäft als Bestandteil des Veräußerungsgewinns
    - Fremdwährungsverluste in Konzernfällen
  • Verluste
    - BMF-Entwurf zum fortführungsgebundenen Verlustvortrg (§ 8d KStG)
  • Steuerliches Einlagekonto (§§ 27 ff. KStG)
    - Einlagenrückgewähr durch eine Drittstaatengesellschaft
  • Einkünftekorrektur nach § 1 AStG bei Teilwertabschreibung unbesicherter Darlehen

Methode

Nutzen Sie die Vorteile unserer Online-Seminare und holen Sie sich aktuelle Informationen direkt via Internet an Ihren Arbeitsplatz. Unsere Anleitung Online-Seminare informiert Sie, wie eine Teilnahme funktioniert.

Teilnehmer

  • Fach- und Führungskräfte aus Steuerabteilungen
  • Steuerberater und deren qualifizierte Mitarbeiter  

Termine und Orte

23.02.2021 Ihren Räumlichkeiten

10:00 - 12:00 Uhr
ca. 2 Stunden Zeitstd.
An Ihrem PC
Teilnahmegebühr: 150,- € zzgl. gesetzl. Ust.

Anmeldung

Nutzen Sie bitte ausschließlich die Online-Anmeldung.

Der Seminarraum öffnet 15 Minuten vor dem Live-Termin. Der Einlass erfolgt dann über den Namen der angemeldeten Person.

Den Link zum Veranstaltungsraum erhalten Sie ca. 3 Tage vor dem Seminar. Dieser Link und die digitalen Unterlagen sind ausschließlich für Sie bestimmt und sollten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Sie erhalten dann auch ein Hinweisblatt zu den Online-Seminaren.

Bitte überprüfen Sie in jedem Fall Ihre Systemvoraussetzungen sowie Lautsprecher und Mikrofon.

Gerne können Sie im Vorfeld Fragen an den Referenten stellen. Wir werden Ihre Fragen dann weiterleiten, so dass diese im Rahmen der Veranstaltung nach Möglichkeit beantwortet werden. Bitte richten Sie Ihre Frage per E-Mail an: seminare@remove-this.nwb.de