Seminar-Aufzeichnung

Aktuelles zur Steuerbilanz 2019

Aufzeichnung vom 18.12.2019

Ziel

Im Laufe des Jahres 2019 haben sich eine Vielzahl von Themen ergeben, die die steuerliche Gewinnermittlung zum Jahreswechsel 2019/20 betreffen. Diese Änderungen sind nicht nur für die Steuerbilanz an sich relevant. Sie haben über die Höhe der Steuerrückstellungen und der Folgen für latenten Steuern auch Auswirkungen auf die Handelsbilanz.

Das Online-Seminar stellt Ihnen die wichtigsten steuerbilanziellen Entwicklungen zusammen und informiert Sie, welche Themen Sie bei der Jahresabschlusserstellung sowie bei der laufenden steuerlichen Beratung beachten sollten. Es behandelt dabei wichtige ausgesuchte Themenkomplexe, wie die aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Bilanzierung anschaffungsnaher unvermuteter Aufwendungen, der Bilanzierung von Kundenbindungsprogrammen, Abzinsung von Verbindlichkeiten, Klassiker wie die Bilanzierung zu §§ 6b, 7g EStG und Exotisches wie den Bitcoin. Das Online-Seminar macht Sie mit den wichtigsten Neuerungen im Bereich der Steuerbilanz vertraut, klärt offene Fragen und zeigt Ihnen anhand von Praxishinweisen und kleineren Beispiele auf, wie Sie ggf. steuerrelevante Ermessensspielräume nutzen können.

Nutzen

  • Sie erfahren, welche aktuellen Entwicklungen sie bei der Erstellung der Steuerbilanz 2019 beachten müssen
  • Sie erfahren, welche Änderung auch auf die Handelsbilanz durchschlagen, z. B. weil Steuergerichte handelsrechtliche Bilanzierungsregelungen auslegen oder weil sich steuerliche Änderungen auch für die Handelsbilanz auswirken
  • Eine rechtszeitige Kenntnis der Themen unterstützt Sie in einer effizienten Bilanzerstellung und Gewinnermittlung

Inhalte

Bilanzierung anschaffungsnaher unvermuteter Aufwendungen

  • BFH-Urteil vom 9.5.2017, IX R 16/16
  • BFH-Urteil vom 13.3.2018, IX R 41/17

Kundenbindungsprogramme in der Steuerbilanz

  • Sofortrabatt, Gutscheine, Rabattmarken, Treuepunkte

Aktuelles zu § 6b EstG

  • Übergang einer 6b-Rücklage im Rahmen der Verschmelzung unter Buchwertfortführung auf Gesamtrechtsnachfolger? (BFH-Urteil vom 19.6.2019, XI R 39/18)
  • Investitionsvorhaben (BFH-Urteil vom 18.8.2017, X R 7/17)
  • Reinvestitionsrücklage in einem land- und forstwirtschaftlichen Betrieb (BFH-Urteil vom 22.11.2018, VI R 50/16)

Aktuelles zu § 7g EStG

  • Verbleibensvoraussetzungen der geförderten Wirtschaftsgüter (Niedersächsisches Finanzgericht, Entscheidung vom 15.5.2018 (3 K 74/18) (BFH IV R 16/18))
  • Wirtschaftsgut im Sinne des § 7g EStG (Finanzgericht Mecklenburg-Vorpommern, Entscheidung vom 8.12.2016 (2 K 464/14) (BFH IV R 3 /17))

Erträge aus alten Körperschaftsteuerguthaben

  • BFH-Urteil vom 28.11.2018, I R 56/16

Abzinsung von Verbindlichkeiten - verfassungsmäßige Zweifel

Folgewirkungen der verdeckten Gewinnausschüttung im Anwendungsbereich des § 15a EstG

Rund um das Sonderbetriebsvermögen

  • Notwendiges und gewillkürtes Sonderbetriebsvermögen (BFH-Urteil vom 20.9.2018, IV R 39/11)
  • Sonderbetriebsvermögen in der Umwandlung (BFH-Urteil vom 17.04.2019, IV R 12/16)

Exkurs: Bitcoins in der Steuerbilanz

  • Ansatz und Ausweis

Aktuelle steuerliche Gesetzgebung

  • Gesetz zur Förderung des Mietwohnungsbaus
  • Forschungszulagengesetz
  • Rückführung Solidaritätszuschlag (Regierungsentwurf vom 21.8.2019)
  • Jahressteuergesetz 2019

Methode

Nutzen Sie die Vorteile unserer Online-Seminare und holen Sie sich aktuelle Informationen direkt via Internet an Ihren Arbeitsplatz. Unsere Anleitung Online-Seminare informiert Sie, wie eine Teilnahme funktioniert.

Teilnehmer

  • Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen: Finanzen, Rechnungswesen, Buchhaltung, Steuern
  • Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

Termine und Orte

Aufzeichnung Ihren Räumlichkeiten

00:00 - 00:00 Uhr
2 Zeitstd.
An Ihrem PC
Teilnahmegebühr: 95,- € zzgl. gesetzl. Ust.