Intensivkurs Liquiditätsplanung

Zahlungsfähigkeit ausbauen und dauerhaft sichern

Ziel

Die Sicherung der Zahlungsfähigkeit wird immer wichtiger angesichts zunehmender Schwankungen im operativen Geschäft, ökonomischen Krisen und verschärfter Eigenkapitalregeln der Banken. Wie sicher ist Ihre Liquiditätsplanung? Ist diese mit Ihren Gewinn- und Rentabilitätszielen abgestimmt? In unserem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Liquiditätskennzahlen und lernen, wie Sie eine langfristige sowie kurzfristige Liquiditätsplanung aufbauen. Anhand von Praxisbespielen zeigt Ihnen unser Referent, wie Sie Liquidität durch ein effektives Working Capital Management freisetzen und Zahlungsströme durch eine systematische Liquiditäts- und Cashflow-Planung optimieren.

Nutzen

  • Mehr Sicherheit in der Interpretation der Kennzahlen
  • Sensibilisierung für Frühwarnindikatoren und Handlungsempfehlungen zur Gegensteuerung
  • Excel-Arbeitshilfe zu Working Capital, Cashflow und Factoring

Inhalte

1. Seminartag: Aufbau und Struktur einer Liquiditätsplanung

Liquiditätsplanung im Überblick

  • Welches Ziel ist wichtiger: Rentabilität oder Liquidität?
  • Bedeutung und Abgrenzung von Liquiditäts-/Finanzplanung
  • Sicherung der Zahlungsfähigkeit des Unternehmen
  • Umgang mit Schwankungen im operativen Geschäft

Berechnung der wichtigsten Liquiditätskennzahlen

  • Liquiditätsgrade
  • Einführung Cashflow-Rechnung und Cashflow-Statement
  • Deckungsgrade
  • Umschlagskennzahlen
  • Finanzierungskennzahlen
  • Kritische Würdigung der Liquiditätskennzahlen

Langfristige Analyse der Liquiditätsentwicklung

  • Langfristigen Kapitalbedarf ermitteln
  • Deckungslücken identifizieren
  • Finanzierungsstruktur analysieren und bewerten
  • Finanzierungsmix aufbauen und verbessern

Kurzfristige Liquiditätsplanung und Frühwarnsysteme

  • Kurzfristige Liquiditätsplanung erstellen
  • Liquiditätsentwicklung analysieren und bewerten
  • Zielkonflikt Rentabilität und Liquidität kennen und lösen:

Effizientes Working Capital Management

  • Grundlagen, Ziele und Nutzen
  • Working-Capital als Frühwarnindikator
  • Verbesserungsmaßnahmen gezielt umsetzen

 

2. Seminartag: Praxisbeispiele und Handlungsempfehlungen zur Cashflow-Analyse

Bedeutung von Cashflow und Kapitaldienstfähigkeit

  • Gewinnverwendungsrechnung
  • Cashflow als Brücke zwischen Gewinn und Liquidität
  • Ansätze für Verbesserungsmaßnahmen

Von der Praxis für die Praxis:
Cashflow-Strukturen zur Finanzplanung: Strukturierung, Praxisbeispiele, Übungen

  • Einführung und Abgrenzungen zur Finanzplanung im Unternehmen
  • Bildung von Cashflow-Strukturen

    • Operating und Financial Cashflow

  • Ermittlung der Planungsdaten und Sicherstellung der Datenqualität
  • Beispiel von Cashflow-Strukturen aus der Unternehmens-Praxis

    • Unternehmen 1: Energieversorger
    • Unternehmen 2: Verkehrsunternehmen
    • Unternehmen 3: Krankenhaus

  • Training zur Bildung von Cashflow-Strukturen an Beispielen von zwei Teilnehmer-Unternehmen
  • Ergebnisse und Analysen auf Basis der Cashflow-Planungen

Dieter Zunk

 

Fehlerfreie Ermittlung und Interpretation von Cashflow-Kennzahlen

  • Cashflow-Rate
  • Cashflow-Investitionsverhältnis
  • Cashflow-Finanzierungsgrad
  • Theoretische Schuldentilgungsdauer

Adressatengerechtes Liquiditätsreporting

  • Auswahl Liquiditätskennzahlen
  • Auswahl Rentabilitätskennzahlen
  • Rentabilitäts- und Liquiditätsziele vereinbaren
  • Liquiditätsplanung und -kontrolle

Hinweis

Für Fachberater: Die Veranstaltung wird als Fortbildung vom DStV anerkannt!

Methode

  • Vortrag
  • Diskussion
  • Praxisbeispiele

Teilnehmer

  • Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen: Finanzen, Controlling, Bilanzierung, Unternehmenssteuerung, Kaufmännische Leitung 
  • Steuerberater

Termine und Orte

08.05. - 09.05.2018 Düsseldorf

09:15 - 17:15 Uhr
13 Zeitstd.
Lindner Hotel Airport

12.07. - 13.07.2018 Hannover

09:15 - 17:15 Uhr
13 Zeitstd.
Mercure Hotel Hannover Oldenburger Allee
Teilnahmegebühr: 895,- € zzgl. gesetzl. Ust.

Rabatthinweis

Wenn Sie mindestens 2 Buchungen vornehmen, gewähren wir Ihnen ab der 2. Buchung der gleichen Veranstaltung zum gleichen Veranstaltungstermin 10% Rabatt für den 2. sowie alle weiteren Teilnehmer.

Anmeldung

Wenn Sie die Online-Anmeldung nicht nutzen möchten, senden Sie bitte Ihre schriftliche Anmeldung an:

NWB Verlag
Akademie
44621 Herne

oder per Fax an 02323 / 141-759

Hierfür können Sie das unten stehende pdf-Formular nutzen.
Bitte geben Sie unbedingt den Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift mit Telefon- und Telefax-Nummer an!

 

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Kosten- und Leistungsrechnung

Die wichtigsten Steuerungsinstumente im Überblick