LIVE! Die deutsche Konzerntochter

Sensibilisieren Sie sich für die typischen Problemfelder im internationalen Konzernverbund

Ziel

Die Corona-Pandemie macht deutlich, dass die zurzeit bestehenden Unternehmens- bzw. Konzernstrukturen im Hinblick auf die Entwicklung der Digitalisierung bzw. der Technik und der künftigen Anforderungen an ein Unternehmen zu überdenken sind.  Die einhergehende Aufbau- und Ablauforganisation wird hier auf den Prüfstand gestellt.

Unser Online-Seminar beleuchtet praxisorientiert die Beziehungen, insbesondere Dienstleistungsbeziehungen, zwischen der ausländischen Konzernmuttergesellschaft und der inländischen Konzerntochtergesellschaft (Inbound).  Im Fokus stehen dabei die Umsatzsteuer und die Ertragsteuer sowie die damit einhergehenden Doppelbesteuerungsabkommen, Verträge, Verordnungen und Richtlinien.

Nutzen

  • Die Orientierung an diversen Praxisfällen erleichtert Ihnen den Transfer in die eigene Praxis
  • Im Dialog mit dem Fachreferenten gelingt es Ihnen, Hintergründe und Informationen richtig einzuordnen.

Inhalte

Tax Compliance

  • Grundsätze der Tax Compliance
  • Steuerabteilung und Compliance
  • Meldepflicht bei grenzüberschreitenden Steuergestaltungen

Brennpunkte Ertragsteuer

  • Konzerninterne Leistungsbeziehungen und Verrechnungspreise
  • Betriebsstätte im Zuge der Digitalisierung
  • Verrechenbarkeit von EU-/EWR-Verlusten
  • Hinzurechnungsbesteuerung bei der inländischen Konzerntochtergesellschaft
  • Umsetzung der Anti-Steuervermeidungs-Richtlinie 2016/1164 und 2017/952
  • Lizenzeinkünfte im Lichte der Lizenzschranke

Umsatzsteuer

  • Konsignationslager
  • Vorsteuerabzug bei der Holdinggesellschaft
  • E-Commerce und Besteuerungsverfahren (z.B. MOSS- bzw. OSS-Verfahren)

Methode

Nutzen Sie die Vorteile unserer Online-Seminare und holen Sie sich aktuelle Informationen direkt via Internet an Ihren Arbeitsplatz. Unsere Anleitung Online-Seminare informiert Sie, wie eine Teilnahme funktioniert.

Teilnehmer

  • Fach- und Führungskräfte aus Steuer-Abteilungen
  • Syndikus Steuerberater
  • Steuerberater, die in Mutter-Tochter-Konstellationen arbeiten oder beraten

Termine und Orte

18.02.2021 Ihren Räumlichkeiten | Online

10:00 - 12:00 Uhr
2 Zeitstd.
An Ihrem PC
Teilnahmegebühr: 150,- € zzgl. gesetzl. Ust.

Anmeldung

Nutzen Sie bitte ausschließlich die Online-Anmeldung.

Der Seminarraum öffnet 15 Minuten vor dem Live-Termin. Der Einlass erfolgt dann über den Namen der angemeldeten Person.

Den Link zum Veranstaltungsraum erhalten Sie ca. 3 Tage vor dem Seminar. Dieser Link und die digitalen Unterlagen sind ausschließlich für Sie bestimmt und sollten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Sie erhalten dann auch ein Hinweisblatt zu den Online-Seminaren.

Bitte überprüfen Sie in jedem Fall Ihre Systemvoraussetzungen sowie Lautsprecher und Mikrofon.

Gerne können Sie im Vorfeld Fragen an den Referenten stellen. Wir werden Ihre Fragen dann weiterleiten, so dass diese im Rahmen der Veranstaltung nach Möglichkeit beantwortet werden. Bitte richten Sie Ihre Frage per E-Mail an: seminare@remove-this.nwb.de

 

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Steuerliche Besonderheiten von Forschung und Entwicklung

Forschungszulagengesetz seit 01.01.2020 • Verrechnungspreise im ...

Aktueller Stand beim ATAD-Umsetzungsgesetz

Aufzeichnung vom 6.8.2020