Umsatzsteuer trifft Vertrieb

Vom Margenkiller zum Profitbringer / 200,- € Rabatt für den Vertrieb*

Ziel

Mit den Abteilungen Steuern und Vertrieb treffen in den meisten Unternehmen Welten aufeinander. Der Vertrieb gilt als der Dreh- und Angelpunkt für Profit und Unternehmenserfolg. Im Zuge des Strebens nach hohen Margen passieren allerdings auch Fehler, weil z.B. bei Vertragsabschluss der umsatzsteuerliche Ort der Leistung im Ausland nicht erkannt oder die Voraussetzungen für eine umsatzsteuerfreie Leistung fälschlicherweise angenommen wurden. Die Steuerabteilung wird regelrecht als Spielverderber wahrgenommen, weil hier Fehler aufgedeckt und korrigiert und die Vertragsabschlüsse dadurch verzögert werden.
Das Seminar hilft, die beiden grundverschiedenen Ansatzpunkte zusammenzubringen und das Verständnis für die jeweiligen Anliegen zu stärken, denn nur Zusammenarbeit kann den Unternehmenserfolg nachhaltig sichern.
Profitieren Sie bei diesem Seminar gemeinsam, indem Sie bei gleichzeitiger Anmeldung (Abteilungen Steuern und Vertrieb) 200 € sparen!

Nutzen

  • Sie lernen, wie Sie Herausforderungen an der Schnittstelle Umsatzsteuer und
    Vertrieb professionell meistern
  • Das Arbeiten an konkreten Fällen aus der Praxis gewährleistet eine direkte
    Transferleistung in Ihren Berufsalltag
  • Eine Checkliste für Preisverhandlungen und Kundengespräche hilft dabei, umsatzsteuerliche Fehler im Vorfeld auszuhebeln

Inhalte

An der Umsatzsteuer führt kein Weg vorbei –
das Wichtigste im Überblick

  • Ort der Entstehung von Umsatzsteuer und dadurch entstehende Verwaltungskosten im
    In- und Ausland
  • Leistungskommission
  • Reihen-/Dreiecksgeschäfte
  • Konsignationslager
  • Rechnungsstellung
  • Vorsteuerabzug
  • Reverse Charge
  • Verfahrensvorschriften

Umsatzsteuer trifft Vertrieb – let´s talk

  • Sich „verstehen“ lernen:
    - Was mache ich, was machst Du?
    - Vertriebssprache vs. Steuersprache: typische „Übersetzungsfehler“ vermeiden,
    Awareness schaffen
  • Was zeichnet ein gutes Geschäft aus?
  • Wie bleibt ein gutes Geschäft ein gutes Geschäft? Wunsch des Kunden vs. Steuerrisiko

Unmittelbare umsatzsteuerliche Konsequenzen
bei Preisverhandlungen mit dem Kunden

  • Lieferungen und Leistungen
  • Auslandsgeschäfte
  • Rabatte und Boni
  • Variable Preise
  • Retouren

Aktuelle Rechtsprechung und unmittelbare
Auswirkung auf den Vertrieb

  • Kenntnis verschafft Vorsprung – so tappen
    Sie gar nicht erst in die Umsatzsteuerfalle!

Methode

  • Fallbeispiele
  • Vortrag
  • Diskussion

Teilnehmer

Führungs- und Fachkräfte aus den Bereichen (Umsatz-)Steuer, Vertrieb

Termine und Orte

16.09.2020 Düsseldorf

09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
Novotel Düsseldorf City West

25.11.2020 Frankfurt/M.

09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
Dorint Main Taunus Zentrum
Teilnahmegebühr: 695,- € zzgl. gesetzl. Ust.

Rabatthinweis

Gemeinsam buchen & sparen!

1. Anmeldung: Abt. Steuern
2. Anmeldung: Abt. Vertrieb = 200,- € sparen!*

*angerechnet auf die 2. Anmeldung (Abt. Vertrieb) auf den regulären Preis

Anmeldung

Wenn Sie die Online-Anmeldung nicht nutzen möchten, senden Sie bitte Ihre schriftliche Anmeldung an:

NWB Verlag
Akademie
44621 Herne

oder per Fax an 02323 / 141-759

Hierfür können Sie das unten stehende pdf-Formular nutzen.
Bitte geben Sie unbedingt den Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift mit Telefon- und Telefax-Nummer an!

 

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Umsatzsteuer im Konzern

Chancen erkennen • Risiken minimieren

Die 40 größten Fehler in der Umsatzsteuer

Praxisfehler erkennen und vermeiden - Aktuelles zu den Quick Fixes