Arbeitsrecht für Nicht-Juristen

Brennpunkte für Lohn- und Gehaltsverantwortliche

Ziel

Als Lohn- und Gehaltsabrechner haben Sie immer wieder Berührungspunkte zum Arbeitsrecht. Dies betrifft sowohl spezifische Klauseln in Arbeitsverträgen als auch Ansprüche Ihrer Mitarbeiter auf zusätzliche Gehaltsbestandteile. Je besser Sie sich im Arbeitsrecht auskennen, umso leichter fällt es Ihnen, hier zu agieren.

In unserem Seminar veranschaulicht Ihnen der Referent die arbeitsrechtliche Materie anhand praxisnaher Beispiele, so dass Sie am Ende, ohne Jurist zu werden, Fallstricke frühzeitig erkennen und Ihnen der Arbeitsalltag erleichtert wird.

Nutzen

  • Arbeitsrechtliche Sachverhalte werden leichter verständlich
  • Sicherheit in der Beantwortung kleinerer arbeitsrechtlicher Fragen
  • Sie erkennen, wann Sie einen Experten hinzuziehen sollten

Inhalte

Grundbegriffe des Arbeitsrechts

  • Prinzipien, Normenhierarchie
  • Arbeitnehmerbegriff und Besonderheiten
  • Freie Mitarbeiter und Risiko Scheinselbständigkeit
  • Arbeitnehmerüberlassung und equal-pay 

Stellenausschreibungen und Diskriminierungsgefahren

  • Rechtssicheres Formulieren (AGG)
  • AGG im laufenden Arbeitsverhältnis

Typische Klauseln im Arbeitsvertrag

  • Probezeit und Wartezeit
  • Versetzungsvorbehalt und Direktionsrecht
  • Vergütung: fix und variabel
  • Sonstige Vergütungsbestandteile (Gehaltsumwandlungen, Firmenwagen, Betriebliche Altersvorsorge)
  • Befristungsabreden und -möglichkeiten 

Urlaubsregelungen

  • Anspruch
  • Verfallbarkeit
  • Storno 

Arbeitsunfähigkeit und Entgeltfortzahlung

  • Bedeutung der Arbeitsunfähigkeit
  • Pflicht zur Entgeltfortzahlung 

Sonderschutz im Arbeitsverhältnis

  • Betriebsräte
  • Exkurs Grundzüge des Betriebsverfassungsrechts
  • Elternzeit und Mutterschutz
  • Schwerbehinderung 

Kündigungen & Aufhebungsverträge

  • Ermahnung und Abmahnung
  • Kündigungsschutz
  • Kündigungsgründe
  • Kündigungsprozedere
  • Sperrzeit, Arbeitslosengeld und Aufhebungsverträge
  • Abfindungszahlungen
  • Ablauf Gerichtsverfahren, Risiko Annahmeverzug

Exkurs: Betriebsübergänge nach § 613a BGB

Methode

  • Vortrag
  • Diskussion
  • Praxisbeispiele

Teilnehmer

  • Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen: Lohnsteuer, Entgeltabrechnung, Personal
  • Führungskräfte mit Personalverantwortung

Termine und Orte

13.02.2019 Düsseldorf

09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
NH Düsseldorf City

05.06.2019 Hamburg

09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
Crowne Plaza Hamburg-City Alster
Teilnahmegebühr: 625,- € zzgl. gesetzl. Ust.

Rabatthinweis

Wenn Sie mindestens 2 Buchungen vornehmen, gewähren wir Ihnen ab der 2. Buchung der gleichen Veranstaltung zum gleichen Veranstaltungstermin 10% Rabatt für den 2. sowie alle weiteren Teilnehmer.

Anmeldung

Wenn Sie die Online-Anmeldung nicht nutzen möchten, senden Sie bitte Ihre schriftliche Anmeldung an:

NWB Verlag
Akademie
44621 Herne

oder per Fax an 02323 / 141-759

Hierfür können Sie das unten stehende pdf-Formular nutzen.
Bitte geben Sie unbedingt den Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift mit Telefon- und Telefax-Nummer an!