Die häufigsten Fehlerquellen beim Jahresabschluss

Typische Stolperfallen auf den Punkt gebracht

Ziel

Die Erstellung des Jahresabschlusses ist meist eine zeitintensive und komplexe Aufgabenstellung. Es gibt einige besonders tückische Bereiche, die immer wieder für Zweifel sorgen. Und selbst bei scheinbar altbekannten Themenstellungen wie z. B. Teilwertabschreibungen geraten auch gestandene Experten schon mal ins Stolpern. Im Vorteil ist, wer häufige Fehlerquellen kennt und weiß, diese zu vermeiden.

Unser Seminar konzentriert sich auf diese Stolpersteine. Unklarheiten können dadurch schnell und effektiv beseitigt werden. Dazu geben wir Ihnen zahlreiche Arbeitshilfen, Muster und ein Ablaufdiagramm „wenn …, dann …“ an die Hand. So sind Sie bestens auf die nächste Jahresabschlusserstellung vorbereitet.

Nutzen

  • Sie lernen, die Stolperfallen zielsicher zu umgehen
  • Sie aktualisieren Ihr Jahresabschluss-Know-how
  • Sie erkennen, wie Sie den Jahresabschluss schon unterjährig bestmöglich vorbereiten

 

 

Inhalte

„Sitzen die Grundlagen?“ – Arten und Aufgaben der Bilanz  im Kurzüberblick

  • Maßgeblichkeit der Handelsbilanz für die Steuerbilanz
  • Allgemeine Vorschriften und “Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung”
  • Unterjährige Vorbereitung des Jahresabschlusses
  • Planung der Abschlusserstellung

„Hoch lebe das Vorjahr?“ – NEIN!

  • Was muss ich beim BilRUG beachten?
  • Welche Rechtsprechung muss ich beachten?

Bearbeitung der Vermögensseite - AKTIVA 

  • Anlagevermögen
    o Abgrenzungen und Bewertungen bei Immobilien
    o Teilwertabschreibungen und Wertaufholung bei Anlagevermögen
  • Umlaufvermögen
    o Bewertung und Ansatz im Umlaufvermögen
    o Teilwertabschreibungen im Umlaufvermögen
  • Bearbeitung Rechnungsabgrenzungsposten (RAP)

Bearbeitung der Kapitalseite - PASSIVA

  • Eigenkapital
    o Besonderheiten bei einzelnen Rechtsformen
  • Investitionsabzugsbetrage und steuerfreie Rücklagen 
  • Anpassungen nach einer Betriebsprüfung
  • Rückstellungen
    o Handhabung, Ermittlung und Bewertung nach Handels- und nach Steuerrecht
    o Besonderheiten bei ausgewählten Rückstellungsarten
  • Verbindlichkeiten
    o Richtige Handhabung der Darlehen, Anzahlungen und sonstiger Verbindlichkeiten

Gewinn- und Verlustrechnung – kein Hexenwerk

  • Ausgewählte Sachverhalte der GuV

Hinweise der Bundesteuerberaterkammer zur Erstellung des Jahresabschlusses bei existenzgefährdenden Risiken

  • Rechtliche Rahmenbedingungen 
  • Auswirkungen auf den Auftrag und dessen Durchführung
  • Auswirkung auf die Berichterstattung

Anhangerstellung

  • Checklisten und Muster
  • Formulierungshilfen

Ausgewählte Maßnahmen zur gezielten Gestaltung des Jahresabschlusses

  • Betriebliche Maßnahmen zur Gestaltung des Jahresabschlusses
  • Bilanzierungs-, Bewertungs- und Ansatzwahlrechte
  • Ausweiswahlrechte

Methode

  • Vortrag
  • Diskussion
  • Praxisbeispiele
  • Arbeitshilfen

Teilnehmer

  • Alle, die sich operativ mit dem Jahresabschluss beschäftigen

Termine und Orte

28.06.2018 Stuttgart

09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
Wyndham Stuttgart Airport Messe

28.08.2018 Düsseldorf

09:15 - 17:15 Uhr
6,5 Zeitstd.
Leonardo Hotel Düsseldorf City Center
Teilnahmegebühr: 525,- € zzgl. gesetzl. Ust.

Rabatthinweis

Wenn Sie mindestens 2 Buchungen vornehmen, gewähren wir Ihnen ab der 2. Buchung der gleichen Veranstaltung zum gleichen Veranstaltungstermin 10% Rabatt für den 2. sowie alle weiteren Teilnehmer.

Anmeldung

Wenn Sie die Online-Anmeldung nicht nutzen möchten, senden Sie bitte Ihre schriftliche Anmeldung an:

NWB Verlag
Akademie
44621 Herne


oder per Fax an 02323 / 141-759

Hierfür können Sie das unten stehende pdf-Formular nutzen.
Bitte geben Sie unbedingt den Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift mit Telefon- und Telefax-Nummer an!