Pawel Blusz

RA, StB, Partner, RITTERSHAUS Rechtsanwälte

 

Vita

  • Pawel Blusz ist seit 2008 Rechtsanwalt und seit 2012 Steuerberater. Er ist Partner im Bereich der Unternehmens- und Vermögensnachfolge in der Kanzlei RITTERSHAUS Rechtsanwälte am Standort Frankfurt am Main.
  • Vor dem Einstieg bei RITTERSHAUS war er vier Jahre bei Flick Gocke Schaumburg und fünf Jahre bei SJ Berwin (derzeit: King & Wood Mallesons SJ Berwin) im Bereich vermögende Privatkunden & Familienunternehmen tätig.
  • Beratungsschwerpunkt von Herrn Blusz ist die steuerzentrierte Unternehmens- und Vermögensnachfolge. Er begleitet Familienunternehmen und vermögende Privatpersonen bei der Nachfolgeplanung und der steueroptimierten Strukturierung des privaten und betrieblichen Vermögens. Sein besonderes Interesse gilt dabei den grenzüberschreitenden Sonderthemen, insbesondere im Verhältnis Deutschland-Schweiz-Österreich-Liechtenstein. Zudem berät Herr Blusz Familienunternehmen und deren Inhaber bei M&A-Transaktionen und in laufenden gesellschaftsrechtlichen Fragen. Die Tätigkeit von Herrn Blusz erstreckt sich darüber hinaus auf die Konzeption, Errichtung und laufende Beratung von Familienstiftungen und gemeinnützigen Stiftungen.
  • Er ist erfahrener Referent und Autor zahlreicher Publikationen zu aktuellen rechtlichen und steuerlichen Entwicklungen im Bereich der Familienunternehmen und vermögenden Privatpersonen.
  • Herr Blusz ist zudem seit 2012 Lehrbeauftragter für Nachfolgeplanung und -gestaltung an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Master in Taxation).