Basiskurs IFRS

Kompaktes Grundlagenwissen

Ziel

Der Basiskurs IFRS vermittelt Ihnen grundlegendes und praxisnahes Bilanzierungswissen für Einzel- und Konzernabschluss. Leitfaden des Seminars sind dabei alle wesentlichen Aktiv- und Passivposten in Bilanz und GuV. Dabei werden auch aktuelle Neuerungen, bspw. im Bereich Leasing oder Finanzinstrumente, berücksichtigt. So werden Sie von Grund auf in die Lage versetzt, Umstellungsprojekte zu begleiten, aktuelle Bilanzierungsprobleme zu lösen und Einzel- und Konzernabschlüsse nach IFRS zu erstellen. Zahlreiche Beispiele erleichtern Ihnen dabei die Umsetzung in der Praxis.

Nutzen

  • Der strukturierte Aufbau des Seminars sowie praxisnahe Beispiele helfen Ihnen, Bilanzierungssachverhalte besser nachzuvollziehen und zu lösen
  • Sie können jederzeit Ihre Fragen stellen, um so eigene Bilanzierungsthemen schneller zu bearbeiten

Inhalte

Grundlagen - Bestandteile des Jahresabschlusses

  • Gliederung des Abschlusses
  • Stetigkeit

Anlagevermögen

  • Anschaffungs- und Herstellungskosten inkl. Fremdkapitalkosten
  • Folgebewertung (cost vs. revaluation)
  • Komponentenansatz

Immaterielle Vermögenswerte

  • Derivativer vs. originärer Erwerb
  • Forschung vs. Entwicklung
  • Ansatzverbote

Leasingvereinbarungen

  • Identifizierung
  • Bewertung im right of use-Modell
  • Schätzungsänderungen und Modifikationen

Impairment-Test

  • Anlassbezogener Test vs. Regeltest
  • Bestimmung des erzielbaren Betrags
  • Fallstricke und Schwierigkeiten

Vorräte

  • Bestimmung der Anschaffungskosten und Herstellkosten
  • Niederstwertprinzip

Finanzinstrumente und Eigenkapital

  • Abgrenzung Eigenkapital vs. Fremdkapital
  • Klassifizierung nach IFRS 9
  • Wertminderungen in Höhe des expected credit loss (ECL)
  • Hedge Accounting

Ergebnis je Aktie

Kapitalflussrechnung

  • Abgrenzung Finanzmittelfonds
  • Gliederung nach Bereichen

Rückstellungen

  • Ansatzschwelle
  • Bewertung zum Erwartungswert

Pensionsrückstellungen

  • Abgrenzung der Vereinbarungen
  • Bewertung der defined benefit obligation (DBO)

Umsatzrealisierung

  • Fünf Schritte bis zur Realisation
  • Umgang mit dem contract asset

Zwischenberichterstattung

Latente Steuern

  • Konzeption
  • Ansatzverbot nach initial recognition exemption (IRE)
  • Verlustvorträge
  • Bewertung der Steuerlatenz

Anhang

  • Darstellung der Anforderungen
  • Neuerungen, u.a. Anhang nach IFRS 16

Segmentberichterstattung

Konsolidierung

  • Abgrenzung des Konsolidierungskreises
  • Tochterunternehmen (IFRS 10)
  • Gemeinschaftsunternehmen (IFRS 11)
  • Assoziierte Unternehmen (IAS 28)

Methode

  • Vortrag
  • Praxisbeispiele
  • Diskussion

Teilnehmer

  •  Mitarbeiter aus den Bereichen: Finanzen, Rechnungswesen, Buchhaltung, Controlling

Termine und Orte

13.05. - 14.05.2019 Düsseldorf

09:15 - 17:15 Uhr
13 Zeitstd.
Leonardo Hotel Düsseldorf City Center

04.07. - 05.07.2019 Stuttgart

09:15 - 17:15 Uhr
13 Zeitstd.
Holiday Inn Stuttgart

09.10. - 10.10.2019 Frankfurt/M.

09:15 - 17:15 Uhr
13 Zeitstd.
NH Frankfurt Niederrad
Teilnahmegebühr: 995,- € zzgl. gesetzl. Ust.

Rabatthinweis

Wenn Sie mindestens 2 Buchungen vornehmen, gewähren wir Ihnen ab der 2. Buchung der gleichen Veranstaltung zum gleichen Veranstaltungstermin 10% Rabatt für den 2. sowie alle weiteren Teilnehmer.

Anmeldung

Wenn Sie die Online-Anmeldung nicht nutzen möchten, senden Sie bitte Ihre schriftliche Anmeldung an:

NWB Verlag
Akademie
44621 Herne

oder per Fax an 02323 / 141-759

Hierfür können Sie das unten stehende pdf-Formular nutzen.
Bitte geben Sie unbedingt den Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift mit Telefon- und Telefax-Nummer an!