NWB Praxisforum: Umsatzsteuer

Dialog statt Monolog – teilnehmen und mitreden

Ziel

Sie und Ihre Praxisprobleme stehen bei uns im Mittelpunkt. Denn sicher merken auch Sie, dass es nicht immer leicht ist, in der Umsatzsteuer alle Neuerungen im Blick zu behalten.

Das Ziel unserer Veranstaltung ist es, durch intensive Diskussion und gedanklichen Austausch umsatzsteuerliche Regelungen und Rechtsprechungen für Sie verständlich und anwendbar zu machen.

Unser Expertenteam greift die wichtigsten Brennpunkte im Bereich Umsatzsteuer für Sie auf, stellt Ihnen aktuelle Problemfelder vor und erörtert diese mit Ihnen. Die Tagung schärft so den Blick für Fallstricke und in der unmittelbaren Interaktion gewinnen Sie den notwendigen Background für Ihre tägliche Arbeit.

Nutzen

  • Sie erhalten einen idealen Transfer in die Praxis durch Fallbeispiele
  • Sie gewinnen mehr Sicherheit bei der eigenen Entscheidungsfindung
  • Sie schärfen den Blick für Fallstricke bei der Umsatzsteuer

Inhalte

Programm 

9:00 Uhr
Beginn und Begrüßung

Grenzüberschreitende Warenlieferungen

  • Konsignationslager (BFH-Rechtsprechung und Verwaltungsauffassung)
  • Bedeutung der USt-ID-Nr. für die Steuerbefreiung innergemeinschaftlicher Lieferungen
  • Vorsteuerabzug bei Einfuhrumsatzsteuer
  • EuGH-Rechtsprechung zur Einfuhrumsatzsteuer
  • Innergemeinschaftliche Dreiecksgeschäfte auf dem Prüfstand beim EuGH

Organschaft und Kooperationen

  • Anmerkungen zur Umsetzung der BFH-Rechtsprechung durch die Finanzverwaltung (BMF-Schreiben vom 26.5.2017)
  • Streitpunkt organisatorische Eingliederung: Faktische Geschäftsführer und Beherrschungsverträge
  • Kooperationen: Erweiterte Steuerfreiheit für die Zusammenarbeit von Unternehmern mit steuerfreien Umsätzen

Grundstücksbezogene Dienstleistungen/Grundstücke und Immobilien

  • Neuregelung in der MwStDVO zum 1.1.2017 – Auswirkungen auf das deutsche USt-Recht
  • Werklieferungen / bewegte Werklieferungen / Montagelieferungen (nationale Ansichten und Blick in einige Nachbarstaaten)
  • Vorsteuerabzug  bei Immobilien nach der aktuelle Rechtsprechung sowie Diskurs zur Verwaltungsauffassung
  • Grundstücksübertragungen – Hinweise zur Option zur Steuerpflicht
  • Geschäftsveräußerungen – Immobilienübertragungen und Geschäftsveräußerung im Ganzen

Rechnungen und Vorsteuerabzug

  • EuGH-Rechtsprechung Senatex, Barlis
  • Künftige Funktion der Rechnung für das Recht auf Vorsteuerabzug
  • Kein Vorsteuerabzug bei asymmetrischen Entgelten

Umsatzsteuerliches Risikomanagement

  • Der Umsatzsteuerbetrug – Aussagen des EuGH und BFH
  • Maßnahmen der Finanzverwaltung zur Umsatzsteuerbetrugsbekämpfung
  • Aussagen der Finanzverwaltung zum Innerbetrieblichen Kontrollsystem
  • VAT Compliance Management – ein Beispiel

Diskussionsrunde zu aktuellen Themen aus Rechtsprechung und Verwaltung

17.30 Uhr

Ende des Praxisforums

Methode

  • Aktiver Dialog statt starrem Zeitkorsett und „Folienschlachten“
  • Pointierte Kommentare mit hohem Praxistransfer
  • Konstruktiver Gedankenaustausch

Teilnehmer

  • Leiter, Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen: (indirekte) Steuern, Finanzen
  • Steuerberater

Termine und Orte

26.10.2017 Düsseldorf

09:00 - 17:30 Uhr
6,5 Zeitstd.
Novotel Düsseldorf City West
Teilnahmegebühr: 795,- € zzgl. gesetzl. Ust.

Rabatthinweis

Wenn Sie mindestens 2 Buchungen vornehmen, gewähren wir Ihnen ab der 2. Buchung der gleichen Veranstaltung zum gleichen Veranstaltungstermin 10% Rabatt für den 2. sowie alle weiteren Teilnehmer.

Anmeldung

Wenn Sie die Online-Anmeldung nicht nutzen möchten, senden Sie bitte Ihre schriftliche Anmeldung an:

NWB Verlag
Akademie
44621 Herne


oder per Fax an 02323 / 141-759

Hierfür können Sie das unten stehende pdf-Formular nutzen.
Bitte geben Sie unbedingt den Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift mit Telefon- und Telefax-Nummer an!

 

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

NWB zertifizierter Umsatzsteuer-Experte

Prüfungsvorbereitungstag & Abschlussprüfung