NWB Lohnsteuer-Jahrestagung

Problemschwerpunkte des Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrechts ab 2018

Ziel

Bei der sicheren Beurteilung lohnsteuerlicher Sachverhalte müssen Sie aktuelle und anstehende Gesetzesänderungen und Verwaltungsanweisungen sowie die Rechtsprechung im Auge behalten. Um Fehler zu vermeiden, empfiehlt sich ein regelmäßiges Update, wie Sie es durch die NWB Lohnsteuer-Jahrestagung erhalten.

Die Themen der Tagung stützen sich auf alle wichtigen Änderungen bei der Lohnsteuer und im Sozialversicherungsrecht seit Ende 2016. Neben den lohnsteuerlichen „Dauerbrennern“ § 37b sowie Betriebsveranstaltungen stehen in 2017 insbesondere das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz sowie aktuelle Entwicklungen bei der Firmenwagenbesteuerung im Fokus.

Ziel der Veranstaltung ist es, durch intensive Diskussion und gedanklichen Austausch zwischen Teilnehmern und Referenten lohnsteuerliche Regelungen und Rechtsprechung für die Praxis verständlich und anwendbar zu machen. Großes Gewicht wird dabei auf die Beantwortung der Teilnehmerfragen gelegt.

Nutzen

  • Sensibilisierung für aktuelle Entwicklungen bei typischen Problemfeldern
  • Viel Platz für Diskussion und gedanklichen Austausch
  • Kommentierung aller Themenkomplexe aus verschiedenen Blickwinkeln
  • Umfangreiche Arbeitsunterlagen

Inhalte

Programmablauf:

Vortag:

Aktuelle Entwicklungen im Sozialversicherungsrecht

(Anmeldung erforderlich!)

Lohnsteuer Teil I:

Rechtsänderungen - Rechtsentwicklung

Darstellung der wichtigsten Änderungen in 2017 mit Wirkung für 2018 aus Sicht der Finanzverwaltung

Arbeitnehmerrelevante Gesetzesänderungen

  • Das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz
  • Permanenter Lohnsteuer-Jahresausgleich für kurzfristig Beschäftigte
  • Der neue § 50d Abs. 12 EStG (ab 2017)

Zweifelsfragen zum steuerlichen Reisekostenrecht und zur doppelten Haushaltsführung ab 2014 unter Berücksichtigung der aktuellen Verwaltungsregelungen

Zweifelsfragen zum Gesellschafter-Geschäftsführer

Aktuelles zur betrieblichen Altersversorgung

  • Tarifermäßigung bei Kapitalauszahlung

Firmenwagenbesteuerung

  • Umsetzung der neuen Rechtsprechung zu Zuzahlungen durch die Finanzverwaltung
  • Folgerungen für die Beratungs- und Unternehmenspraxis

Sachzuwendungen

  • U.a. Handlingkosten (44 €-Freigrenze)
  • Verbilligte Parkplatzgestellung

Abfindungen

  • Tarifermäßigte Besteuerung
  • Konsultationsvereinbarungen bei grenzüberschreitendem Mitarbeitereinsatz (Umsetzung der BFH-Rechtsprechung durch die Finanzverwaltung)

Aktuelle Zweifelsfragen zu § 37b EStG

  • Rücknahme des Pauschalierungswahlrechts
  • Zweifelsfragen (Golfturniere u.a.) und Ausblick auf die weitere Entwicklung

Betriebsveranstaltungen nach der ab 2015 geltenden Rechtslage

  • Zweifelsfragen

Aktuelles zum häuslichen Arbeitszimmer

Grenzüberschreitende Mitarbeiterentsendung

  • Aktuelle Zweifelsfragen
  • Aufteilung des Arbeitslohns bei einem Auslandseinsatz
  • Verbesserte Rechtsposition beschränkt Steuerpflichtiger bei zu Unrecht erhobener Lohnsteuer

Neue Entscheidungen des BFH und aktuelle Verwaltungsanweisungen im Lohnsteuerrecht

Lohnsteuer Teil II:

Rechtsprechungsentwicklungen

Darstellung der wichtigsten Urteile seit Ende 2016 mit Wirkung für 2017 und 2018 aus Sicht der höchstrichterlichen Rechtsprechung

Grundfragen des Lohns

  • Veräußerungsgewinn aus einer Kapitalbeteiligung
  • Bewertung von Aktienlohn
  • Ermäßigt zu besteuernder Arbeitslohn bei mehrjähriger Tätigkeit
  • Drittlohn
  • Zufluss von jährlichen Arbeitgeberzahlungen in eine Direktversicherung

Entschädigungen

  • Für rechtswidrig geleistete Mehrarbeit
  • Für ehrenamtliche Richterinnen und Richter
  • Für entgangene Gehalts- und Rentenansprüche

Steuerbefreiungen

  • Wechselschichtzulage / Zuschläge für Bereitschaftsdienstzeiten

Häusliches Arbeitszimmer

  • Anderer Arbeitsplatz
  • Nutzung eines Arbeitszimmers durch mehrere Steuerpflichtige

1 % Regelung

  • Zuzahlungen bei Firmenwagen

Arbeitslohn/Werbungskosten

  • Verfassungsmäßigkeit der Entfernungspauschale
  • Dienstreisen mit dem Privatflugzeug
  • Steuerfreie Reisekostenvergütung / Dienstaufwandsentschädigung
  • Schadensersatz als Erwerbsaufwand
  • Ausgleichszahlungen bei Übertragung einer Anwartschaft auf Altersversorgung
  • Aufwendungen für eine Geburtstags- / Habilitationsfeier
  • Vergebliche vorweggenommene Werbungskosten

Verfahrensrecht

  • Akteneinsichtsrecht im Besteuerungsverfahren / Informationsfreiheitsgesetze
  • Verpflichtung zur Abgabe einer Steuererklärung
  • Haftung / Nachforderung / Billigkeitsfestsetzung

Doppelte Haushaltsführung

  • Durchschnittliche ortsübliche Miete (60m2-Wohnung)
  • Wohnen am Beschäftigungsort

Anstehende Rechtsprechung des BFH zum Lohnsteuerrecht bis Ende 2017

Zeit

Vorabend: 16.00 – 18.00 Uhr

1. Tag: 9.30 – 18.00 Uhr

2. Tag: 9.00 – 15.30 Uhr

Methode

  • Vortrag
  • Ausführliche Erörterung von Teilnehmerfragen
  • Diskussionsforum

Teilnehmer

  • Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen: Steuern, Personal
  • Steuerberater, Wirtschaftsprüfer
  • Fachanwälte für Steuerrecht

Termine und Orte

09.11. - 10.11.2017 Heidelberg

09:30 - 15:30 Uhr
12 Zeitstd.
Heidelberg Marriott Hotel

30.11. - 01.12.2017 München

09:30 - 15:30 Uhr
12 Zeitstd.
angelo Hotel München Westpark
Teilnahmegebühr: 1.195,- € zzgl. gesetzl. Ust.

Rabatthinweis

Wenn Sie mindestens 2 Buchungen vornehmen, gewähren wir Ihnen ab der 2. Buchung der gleichen Veranstaltung zum gleichen Veranstaltungstermin 10% Rabatt für den 2. sowie alle weiteren Teilnehmer.

Anmeldung

Wenn Sie die Online-Anmeldung nicht nutzen möchten, senden Sie bitte Ihre schriftliche Anmeldung an:

NWB Verlag
Akademie
44621 Herne


oder per Fax an 02323 / 141-759

Hierfür können Sie das unten stehende pdf-Formular nutzen.
Bitte geben Sie unbedingt den Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift mit Telefon- und Telefax-Nummer an!

Gemeinsames Abendessen

Am Abend des ersten Tages haben Sie Gelegenheit, sich mit Kollegen und Referenten bei einem gemeinsamen Abendessen in einem gemütlichen Lokal in erreichbarer Entfernung vom jeweiligen Tagungshotel auszutauschen und den Tag gemeinsam ausklingen zu lassen.

NWB lädt Sie hier zu einem Getränk ein. Das Abendessen nehmen Sie bitte als Selbstzahler vor.

 

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Lohnsteuer aktuell

Wichtige Änderungen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung

Auslandsabrechnung

Besondere Fallkonstellationen bei internationalen Mitarbeitereinsätzen